Newsticker Odenwald-Tauber

Arbeiten, Leben und Genießen in der Region der Weltmarktführer

Das crossmediale Standortprojekt spotlight portraitiert zahlreiche Unternehmen der Region, die zum wirtschaftlichen Erfolg der Region beitragen. Über einen Zeitraum von etwa einem Jahr rücken die Fränkischen Nachrichten in einer Folge multimedialer Firmenvorstellungen auf allen Kanälen Menschen und Strategien in den Fokus.

Die FN sind weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.

1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/2406)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

Aktuell im Spotlight:

2. Block für Werbung geeignet (2. echter Block 10014/2381)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

DATA MODUL

DATA MODUL Weikersheim GmbH: Forschung, Entwicklung und Produktion für maßgeschneiderte HMI-Lösungen

Displaytechnologien mit fränkischen Wurzeln

Trotz der wachsenden Globalisierung ist das Prädikat „Made in Germany“, besonders in der Elektronikbranche, ein sicheres Zeichen für höchste Qualität. So steht auch der Standort Weikersheim bereits seit vielen Jahren für den ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

DATA MODUL



DATA MODUL AG
Landsberger Straße 322
80687 München
Telefon +49 (0) 89/56017-290

www.data-modul.com

Karriere bei DATA MODUL

Zahlen und Fakten

DATA MODUL

  • Gründung: 1972
  • Umsatz: ca. 195 Mio. Euro
  • Eigenkapitalquote: ca. 60 %
  • Mitarbeiter weltweit: rund 500, aus mehr als 28 Nationen
  • Standorte weltweit: mehr als 20
  • Fläche von Produktion, Logistik und Verwaltung: 45.000 Quadratmeter
  • Produktbereiche: Display, Touch, Embedded, Systeme

 

3. Block für Werbung geeignet (3. echter Block 10014/2377)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

Weitere Spotlights:

4. Block für Werbung geeignet (4. echter Block 10014/2408)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

Ansmann AG

Ansmann AG: Mobile Energie und Nachhaltigkeit / Tradition und Innovation gehen Hand in Hand

Energie pur

Seit 30 Jahren steht der Name Ansmann für Kompetenz in der Batterie-, Akku-, Lade- und Antriebstechnik und in der Lichttechnologie.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Ansmann-Shop: Verkauf an jedermann in Assamstadt

Hier werden Sie vermessen

Bei Ansmann in Assamstadt befindet sich ein Shop, in dem man nicht nur das gesamte Sortiment an Akkus, Ladegeräten und Lampen entdecken kann, sondern vor allem in ein faszinierendes Zweirad-Eldorado eintaucht.

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Kontakt



Ansmann AG
Industriestraße 10
97959 Assamstadt
Telefon +49 (0) 6294/42040

Info@Ansmann.de

www.Ansmann.de

facebook.com/ansmannAG

linkedin.com/company/ansmann-ag

 

Menschen machen Produkte ...

Bei Ansmann wird alles selbst geleistet – von der Entwicklung bis zum Vertrieb.

 Vertrieb
Dunja Kappler: „Im Vertrieb erstelle ich die Angebote und kümmere mich um die Kundenbetreuung.“

Konstruktion
Sandy Presern: „Als Konstrukteur erstelle ich eine Technische Zeichnung, dabei entwerfe und konstruiere ich das Produkt nach Kundenwunsch.

Entwicklung
Jonas Ebert: „In der Entwicklung prüfe und entwickle ich die Produkte und setze die Ideen des Kunden in die Realität um.“

Einkauf
Matthias Vath: „Als Einkäufer suche ich passende Lieferanten und sorge dafür, dass alle Bauteile rechtzeitig zur Verfügung stehen.“

Musterbau
Jürgen Eisenreich: „Als Battery-Designer baue ich die ersten Prototypen zum Test für den Kunden.“

Produktion
Alan Cerovecki: „In der Produktion bin ich für die Betreuung und Überwachung unserer robotergestützten Akkupackherstellung verantwortlich.“

Qualitätssicherung
Benjamin Fülöp: „In der Qualitätssicherung prüfen ich die Ware und stellen fest, ob sie den Spezifikationen entspricht.“

Versand
Julia Diez: „Im Lager stelle ich mittels Pick-by-voice Aufträge zusammen und verpacke die Ware für den Versand an den Kunden.“

5. Block für Werbung geeignet (5. echter Block 10014/2380)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

HOFMANNs

HOFMANNs: Die Boxberger Menü-Manufaktur macht sich fit für die Zukunft

Neue Unternehmensstrategie

Das Traditionsunternehmen Hofmann Menü-Manufaktur hat seine Unternehmensstrategie neu ausgerichtet und stellt sich künftig moderner auf. Die Neupositionierung zeigt sich auch im neuen Erscheinungsbild und Namen.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Entwicklung und Produktion: Kunden-Feedback fließt mit ein

Hochgenuss ganz persönlich

Das Sortiment an Menüs und Gerichten bei HOFMANNs ist so vielfältig, wie Kulinarik sein kann.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Marken-Relaunch: CEO Dennis Gmeiner erläutert die Intention

Zeitgeist, Zukunft, Offenheit und Nähe

Der Marken-Relaunch der Manufaktur folgt der neuen Unternehmensstrategie und zielt auf die neue Positionierung und Markenidentität. Der Unternehmensname rückt nun deutlich in den Mittelpunkt, die Farbgebung spiegelt den Zeitgeist ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Daten und Zahlen



Gründung: 1960 in Boxberg-Schweigern.

Portfolio: Betriebs- und Sozialverpflegung, Catering Service, Onlineshop www.hofmanns.de

Mitarbeiterzahl:über 1200

Kontakt:
Hofmann Menü-Manufaktur
Adelbert-Hofmann-Straße 6
97944 Boxberg
Telefon +49 (0) 7930/601-0
Fax +49 (0) 7930/601-272

info@hofmanns.de

www.hofmanns.de

HOFMANNs steht für ...



Große Menüauswahl

Ob Klassiker, vegetarische und vegane Gerichte, trendige Bowls, Kraftpakete oder exklusive Menüs: HOFMANNs hat für jeden das passende Angebot.

 

Leidenschaft beim Kochen

In der Manufaktur werden ehrliche Gerichte zubereitet. Ohne Geschmacksverstärker oder künstliche Farb- oder Aromastoffe, dafür mit ausgewählten Zutaten, meist aus der Region. Das HOFMANNs Team kümmert sich ganz persönlich um die Qualität und Entwicklung der Gerichte.

 

Gelebte Nachhaltigkeit

Transport und Verpackung sind bei HOFMANNs CO2-neutral: dank der Zusammenarbeit mit regionalen Lieferanten und der Klimaschutz-Stiftung myclimate sowie einen eigenen Fuhrpark. Vier Produktionsstandorte in Deutschland und eigene Logistik sorgen für kurze Wege.

 

Top Arbeitgeber

Das Zentrum für Arbeitgeberattraktivität (zeag GmbH) hat HOFMANNs das „Top Job“-Siegel 2022 verliehen. Denn ein vertrauensvoller Umgang du Augenhöhe, flexible Arbeitsmodelle und -zeiten und die neue Mitarbeiter-App kommen bei den Kollegen gut an. HOFMANNs ist es wichtig, dass es den Beschäftigten gut geht – und dazu gehören auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, beispielsweise mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice.

6. Block für Werbung geeignet (6. echter Block 10014/2370)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

Sparkasse Tauberfranken

Sparkasse Tauberfranken: Kundennähe und Digitalisierung

Rotes Logo - grünes Herz

Mit Blick auf ihre Kunden konzentriert sich die Sparkasse Tauberfranken aktuell vor allem auf die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit – sowohl bei der Geldanlage, als auch beim Geschäftsbetrieb der Sparkasse selbst.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
DekaBank: Das Wertpapierhaus der Sparkassen bietet nachhaltige Anlageformen

„Sinnvestieren“ schafft Zukunft

Beim Thema nachhaltige Geldanlagen geschieht Erfreuliches – zumindest was das Interesse angeht.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Online-Umfrage: Wo sich Sparer bevorzugt beraten lassen

Vertrauen in Sparkassen

Das Vermögensbarometer ist eine repräsentative Online-Umfrage des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), die jedes Jahr zum Weltspartag erscheint. Befragt wurden im vergangenen Jahr mehr als 4800 Menschen zu Geldanlage, ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Sparkasse Tauberfranken



Sparkasse Tauberfranken
Hauptstraße 68
97941 Tauberbischofsheim
Fax +49 (0) 9341/84-2600

info@sparkasse-tauberfranken.de

facebook.com/sparkasse.tauberfranken

xing.com/pages/sparkassetauberfranken

instagram.com/sparkasse.tauberfranken

Weil's um mehr als Geld geht ...

Einige beispielhafte Aktivitäten und Angebote aus dem Portfolio der Sparkassen:

  • Deutschlands meistgenutzte Banking-App
    Von unterwegs eine Überweisung tätigen oder schnell den Kontostand checken – Banking findet längst nicht mehr nur am Bankschalter statt. Damit Kunden überall und jederzeit ihre Bankgeschäfte online erledigen können, werden verschiedene Apps angeboten.
    Übersichtliches Design und einfache Bedienbarkeit sind wichtig, wenn eine App als Testsiegerin gekürt sein will. Die Sparkassen-App ist „die beste Lösung für alle, die Banking übers Smartphone erledigen möchten“. Das ist das Ergebnis eines Vergleichs von Stiftung Warentest. Punkten konnte diese App vor allem beim Datenschutz. Denn hier gelten höchste Sicherheitsstandards. Fremdzugriffe werden durch verschiedene Sicherheitsvorkehrungen verhindert: PIN-Code, Kennwort oder Gesichtserkennung.
    Besonderer Clou der Sparkassen-App: Mit ihr lassen sich auch Konten anderer Banken verwalten (Anmerkung der Redaktion: sogenanntes Multibanking). Die Sparkasse sieht darin die passende Ergänzung zur persönlichen Beratung in der Filiale.
  • Top-Fördermittelberatung
    Am 31. Januar 2022 zeichnete die Landesbank Baden-Württemberg die Sparkasse Tauberfranken erneut als Premium-Partner „Förderberatung“ aus. Mit „Förderberatung“ sind die Service-Leistungen rund um das Beantragen und den Erhalt von öffentlichen Mitteln gemeint.
  • 20 Millionen Euro für neuen Wohnraum
    Die aktuellen Immobilien-Maßnahmen der Sparkasse Tauberfranken summieren sich auf rund 20 Millionen Euro. Damit wird nicht nur Wohnraum geschaffen, sondern gleichsam ein regionales Konjunkturprogramm in eben diesem Umfang aufgelegt. Die Aufträge gehen nämlich zuvorderst an regionale Handwerksbetriebe.
    Im Detail gehören dazu Mehrfamilienhäuser in Wertheim (12 Wohnungen, seit Ende 2020 komplett vermietet); in Hardheim (18 Wohnungen, Spatenstich im Januar 2021, Fertigstellung geplant für Juli 2022) und in Igersheim (6 Wohnungen, Spatenstich im Dezember 2021). In Lauda wurde bereits ein Grundstück erworben und weitere Standorte im gesamten Geschäftsgebiet befinden sich schon in Prüfung.

 

 

7. Block für Werbung geeignet (7. echter Block 10014/2371)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

PINK GmbH Thermosysteme

Video

PINK Vakuumlötanlagen VADU

Die Produkte der PINK GmbH Thermosysteme lassen sich in die Bereiche Löttechnik, Sintertechnik, Trocknungstechnik und Plasmatechnik unterteilen. Hier ein Beispiel: die PINK-Vakuumlötanlagenreihe VADU.

Die VADU 100

...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
PINK: Wertheimer Unternehmen mit beachtlichem Werte-Kanon

Leistung auf Weltniveau - Betriebsklima mit Herz

Die PINK GmbH Thermosysteme mit Hauptsitz in Wertheim-Bestenheid beschäftigt über 160 Mitarbeiter. Zu ihrem Produktspektrum gehören Systeme zum vakuumgestützten Löten, Sinteranlagen, Niederdruck-Plasmaanlagen für die ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Unternehmen: Geschichte, Produkte, Standorte

Auf Wachstum ausgelegt

Im Jahre 1979 von Friedrich Pink als „MVG Metallbau und Vertriebs GmbH“ gegründet, firmiert das Unternehmen seit 1992 als „PINK GmbH Thermosysteme“.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Auszeichnung: iF Design Award 2021 für Vakuumlötsystem

PINKs next Top-Modell

Alljährlich veranstaltet die International Forum Design GmbH (iF) einen der weltweit bekanntesten und geschätzten Designwettbewerbe: den iF Design Award. Diese Auszeichnung ist ein weltweit anerkanntes Symbol für exzellentes ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

PINK GmbH Thermosysteme



 

Was die Auszubildenden sagen ...



Ausgebildet werden bei PINK Thermosysteme Industriemechaniker, Mechatroniker, Fachkräfte für Lagerlogistik, technische Produktdesigner, Fachinformatiker Systemintegration sowie Industriekaufleute. Auch für Studierende bietet PINK immer wieder das Umfeld für Werksstudententätigkeiten, Praxissemester und Abschlussarbeiten.

  • Jannik Kempf, 1. Lehrjahr: „Hier passt einfach die Kommunikation. Bereits der Bewerbungsprozess war stimmig und ich habe eine sehr schnelle Antwort erhalten.
    Ich bin gerne bei PINK, weil mir das Betriebsklima gut gefällt. Im Hause PINK Thermosysteme findet man freundliche und sympathische Kollegen, die allzeit hilfsbereit sind. In meiner Ausbildung zum Industriemechaniker bekomme ich täglich anspruchsvolle Aufgaben, damit ich den Umgang mit simplen Werkzeugen und komplexen Maschinen richtig erlerne.“
  • Alexander Schäfer, 3. Lehrjahr: „Ich bin gerne bei PINK Thermosysteme, weil das Betriebsklima echt positiv ist und die Kollegen und die Chefin sehr freundlich sind.
    An meiner Arbeit macht mir das Kommissionieren am meisten Spaß, da ich immer in Bewegung bin und wir als Team beim Kommissionieren zusammenarbeiten. Ich habe hier auch gute Übernahmechancen und kann mich weiterbilden zum Meister, Ausbilder, und vielleicht sogar Lagerchef werden.“
  • Helena Hepp, 2. Lehrjahr: „Meine Arbeit bei PINK Thermosysteme gefällt mir, weil ich mich hier ernst genommen fühle, schnell im Alltagsgeschäft miteinbezogen werde und richtig mitarbeiten darf.
    Ich erhalte verantwortungsvolle Aufgaben, die ich selbstständig bearbeite, kann mich aber darauf verlassen, bei Rückfragen oder Problemen Hilfe von meinen Ausbildern zu erhalten. Wenn mal was schiefläuft, kann ich das sagen, ohne dass ich Ärger bekomme. Durch dieses gegenseitige Vertrauen fühle ich mich immer gut aufgehoben und gut auf meine Zukunft nach der Ausbildung vorbereitet.“

Ansprechpartner für Auszubildende: Alexander Klug

personal@pink.de

www.PINK.de/de/Karriere

#NichtOhneMeinTeam

#IchUndMeinArbeitsplatz


 

 

8. Block für Werbung geeignet (8. echter Block 10014/2348)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

Würth Industrie Service

Würth Industrie Service: Der Mensch steht im Mittelpunkt bei einem der größten Arbeitgeber der Region Main-Tauber

#bettertogether: Wohlfühlfaktor Familienunternehmen

Als Familienunternehmen mit über 1.700 Mitarbeitenden setzt die Würth Industrie Service auf starke Werte wie gegenseitigen Respekt und Vertrauen, Geradlinigkeit und Zuverlässigkeit sowie Berechenbarkeit und Ehrlichkeit. ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
CO2 Einsparung durch Kanban-Lösungen und naturbelassener Firmenstandort Industriepark Würth

Wie nachhaltige Logistik funktioniert

Nachhaltigkeit ist bei Würth Industrie Service aus Bad Mergentheim fest in der Firmenstrategie verankert. Durch clevere Lösungen gilt es den CO2-Fußabdruck zu kompensieren sowie diesen nachhaltig zu reduzieren.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Würth Industrie Service als TOP 100 Innovator ausgezeichnet

Sich jeden Tag neu erfinden

Gemeinsam den digitalen Wandel mit aller Kraft vorantreiben und gleichzeitig die Werte des Unternehmens im Mittelpunkt zu bewahren. Damit überzeugte der C-Teile-Partner beim TOP 100 Wettbewerb 2021 und zählt damit zur ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG



  • Gründung: 13. Januar 1999
  • Portfolio: Ganzheitliches C-Teile-Management für Produktionsmaterialien sowie Hilfs- und Betriebsstoffe, automatisierte Beschaffungs- und Logistiksysteme für die produzierende Industrie
  • Standort: Bad Mergentheim
  • Fläche: 143 Hektar
  • Gesellschaften: über 60 Gesellschaften in mehr als 40 Ländern
  • Investitionen: über 366 Mio. Euro (von 1999 bis heute)
  • Mitarbeitende: über 1.700
  • Umsatz: 664 Mio. Euro in 2021
  • Kontakt: Würth Industrie Service GmbH & Co. KG
    Industriepark Würth, Drillberg
    97980 Bad Mergentheim
    Telefon +49 (0) 7931/91-0
    info@wuerth-industrie.com
    www.wuerth-industrie.com

 

Was Kolleginnen und Kollegen besonders an der Würth Industrie Service schätzen

  • „Ich liebe die Veränderung. Hier zu arbeiten, gibt mir die Möglichkeit, das zu machen, was ich liebe: Verkaufen. Würth Industrie Service ist ein arbeitnehmerfreundliches Unternehmen, das Flexibilität und eigenständiges Arbeiten ermöglicht.“
    Philipp Ammann, Bezirksleiter
  •  „Es macht mich stolz, Teil der Erfolgsgeschichte zu sein. Seit 18 Jahren arbeite ich bei der Würth Industrie Service und bin vom stetigen Wachstum – sowohl national wie international – schwer beeindruckt.“
    Christiane Fischbeck, Marketing
  • „Seit Beginn meiner Ausbildung darf ich in vielen Bereichen eigene Ideen einbringen. Durch das mir entgegengebrachte Vertrauen und die Verantwortung, die mir während meiner Ausbildungszeit übergeben wird, entwickle ich mich sowohl fachlich als auch persönlich stark weiter!“
    Laura Bausenwein, Duale Studentin Bachelor of Arts (B.A.) BWL - International Business
  •  „Als Systembetreuer kümmere ich mich darum, dass die Ware dem Kunden zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zur Verfügung steht. Es sind der Zuspruch unserer Kunden und das persönliche Miteinander, die mich Tag für Tag anspornen, mein Bestes zu geben.“
    Christian Honikel, Systembetreuer im Bereich Logistik
  •  „Mich begeistert alles, was neu und zukunftsfähig ist. Gerade bei Innovationen und Technologien geht es darum, loszulegen und auszuprobieren. Diese Anpacker-Mentalität der Würth Industrie Service schätze ich sehr. Auf schwäbisch würde man dazu sagen: mache, net schwätze!“
    Lena Bender, Digital Business Development and Innovations
  •  „Die Würth Industrie Service hat zwar im beschaulichen Bad Mergentheim ihren Sitz, ist aber fast auf der ganzen Welt vertreten. Immer neue Aufgabenstellungen, unterschiedliche Kulturen und Hintergründe – das macht meine Arbeit so abwechslungsreich und spannend.“
    Patrick von der Haar, stellvertretender Ressortleiter Vertrieb International
9. Block für Werbung geeignet (9. echter Block 10014/2353)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

PAN-DUR

PAN-DUR: Beispiel eines nachhaltigen Familienunternehmens

Funktion – Qualität – Design

Die Firma PAN-DUR versteht sich zuvorderst als Manufaktur, in der meist individuelle Lösungen für Kunden entwickelt und gefertigt werden – von der ersten Handskizze über den Musterbau bis zur Serie. Grundlegend sind die enorme ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Nachhaltigkeit: Ein Prinzip wird umfassend gedacht

„Es geht immer noch ein wenig mehr“

Nachhaltigkeit hat viele Dimensionen. Bei einem Familienunternehmen denkt man zunächst an die ökonomische Stabilität, um von Generation zu Generation fortzubestehen. Das ist bei PAN-DUR mittlerweile erfolgreich geschehen.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Mitarbeiter: Alle sind ins Firmengeschehen eingebunden

Macher gesucht

Ob Produktionshelfer, Logistiker, Speditions- und Industriekaufleute, Konstrukteure, Maschinenbauingenieure, Kälteanlagenbauer, Schlosser oder Schreiner – alle leben bei PAN-DUR eine spürbare Hands-on-Mentalität.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Von der Gründung 1986 bis heute

Meilensteine der PAN-DUR-Historie

Die PAN-DUR-Firmengruppe ist ein deutsches Familienunternehmen in der zweiten Generation. Innerhalb von 30 Jahren entstand eine Firmengruppe mit 320 Mitarbeitenden an fünf Standorten.

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Die PAN-DUR-Stärken



  • Konzeption und Fertigung komplexer Systemeinheiten
  • Entwicklung individueller Lösungen exakt auf Kundenanforderungen zugeschnitten
  • Auch kleine Stückzahlen können wirtschaftlich gefertigt werden.
  • Kontakt: PAN-DUR GmbH
    Max-Planck-Straße 1
    97944 Boxberg
    Telefon +49 (0) 7930/32796-0
    info@pan-dur.de
    www.pan-dur.de

 

10. Block für Werbung geeignet (10. echter Block 10014/2329)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

König & Meyer

König & Meyer: Hier paaren sich jahrzehntelange Erfahrung mit agiler Kreativität

Innovationspreis mit TOP 100-Siegel

Der König & Meyer GmbH & Co. KG in Wertheim wurde das „TOP 100“-Siegel 2021 verliehen. Mit dieser Auszeichnung werden besonders innovative mittelständische Unternehmen aus ganz Deutschland geehrt. Zuvor hatte der ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Home-Office: Gekommen, um zu bleiben

Trend erkannt und reagiert

Im Gegensatz zum One-Hit-Wonder ist das Home-Office gekommen, um zu bleiben. König & Meyer hat diesen Trend frühzeitig erkannt und seine Produktpalette für das Arbeiten zu Hause dementsprechend angepasst und ausgeweitet.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Beruf: Ausbildung und Arbeiten in Wertheim

Digitale Ausbildungskampagne

König & Meyer hat alle Informationen zur Ausbildung in einer digitalen Kampagne gebündelt.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Notenpulte, Mikrofonständer, Multimedia und mehr

1 500 Produkte in zehn Kategorien

Viele Produkte von König & Meyer sind über Jahrzehnte zum Standard in der Musikbranche geworden. Hier eine Übersicht über die Kategorien:

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
10
Mehr erfahren

König & Meyer GmbH & Co. KG



 

11. Block für Werbung geeignet (11. echter Block 10014/2277)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken

VS-Möbel: Stabilität, Zukunft, Zusammenhalt – Eckpfeiler eines familiengeführten Unternehmens

"Was uns so stark macht"

„Wir wollen für unsere Mitarbeitenden ein zuverlässiger Partner sein. Uns geht es darum, weiter hier in Tauberbischofsheim zu investieren und damit nachhaltig und langfristig an unserem Heimatstandort zu wachsen.“

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Arbeiten bei VS: Das gute Gefühl, die Bildung in der Welt mitzugestalten

"Meine Arbeit hat einen Sinn"

VS beschäftigt über 100 Mitarbeitende mit Einschränkung (Schwerbehinderung beziehungsweise Gleichstellung) und übertrifft damit die gesetzlich vorgesehene Quote bei Weitem. Hier ein Beispiel, wie persönlich sich die „VS-ler“ ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Die Fertigung bei VS: Der Maschinenpark setzt Maßstäbe in der Möbelindustrie

Technik auf Top-Niveau

Dass Deutschlands Schulen in Sachen Digitalisierung erheblichen Nachholbedarf haben, ist spätestens seit der Corona-Pandemie offenkundig. VS treibt die Digitalisierung des Bildungsbereiches voran und bedient damit einen ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Vereinigte Spezialmöbelfabriken GmbH & Co. KG



  • Geschäftstätigkeit: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Möbeln, Einrichtungskonzepten und digitaler Infrastruktur für Bildungseinrichtungen und Büroobjekte
  • Gründung: 1898
  • Struktur: Hauptsitz in Tauberbischofsheim, Niederlassungen in Berlin, München und Dortmund, Tochtergesellschaften in Charlotte (USA), Paris (F) und Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate)
  • Mitarbeiterzahl: 1595
  • Umsatz: 280 Millionen Euro
  • Kontakt: VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken GmbH & Co. KG
    Hochhäuser Straße 8
    97941 Tauberbischofsheim
    Telefon: 09341/88-0
    vs@vs-moebel.de
    www.vs.de

     

 

Was VS-Mitarbeitende an "ihrer" Firma besonders schätzen

Die Belegschaft, die aus allen Regionen rund um Tauberbischofsheim stammt, identifiziert sich sehr mit dem Unternehmen und seinen Produkten – zum Teil schon in der vierten Generation.

  • „Es macht Spaß, die täglichen Herausforderungen anzunehmen und mit tollen Kolleginnen und Kollegen sowie bei flachen Hierarchien Lösungen zu erarbeiten.“
    Bernhard Offner, Ahorn

     

  • „VS bleibt sich und dem Hauptstandort in Tauberbischofsheim von Beginn an treu. Das ist einer der Gründe, warum ich seit über 30 Jahren gerne hier arbeite.“
    Frank Herrbach, Bad Mergentheim

     

  • „VS legt als Familienunternehmen großen Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Davon habe auch ich profitiert.“
    Sandra Brezing, Boxberg

     

  • „Bei VS fühle ich mich wohl und das schon seit 37 Jahren.“
    Helmut Kleist, Buchen

     

  • „Ich bin stolz darauf, seit meiner Ausbildung Teil eines der größten Unternehmen der Region zu sein.“
    Phillip Spang, Grünsfeld

     

  • „VS ist für mich ein wertvolles Unternehmen mit vielfältigen Möglichkeiten und Chancen zur persönlichen Entfaltung.“
    Manfred Weihbrecht, Hardheim

     

  • „Mein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und die Anerkennung meiner Arbeit erhalten mir die Freude am Job.“
    Jürgen Waldherr, Lauda-Königshofen

     

  • „Mir gefällt an meiner Arbeit bei VS vor allem, dass wir täglich mit modernsten Maschinen arbeiten – das macht einfach Spaß.“
    Mohamad Baslah, Tauberbischofsheim

     

  • „Ich arbeite gerne bei VS, weil wir hier ein tolles Team sind.“
    Dietmar Seitz, Walldürn

     

  • „Nach meinem Studium bei VS hatte ich die unterschiedlichsten Arbeitsplätze im Unternehmen zur Auswahl. Das hat mir sehr gut gefallen.“
    Theresa Schumm, Weikersheim

     

  • „VS hat mir eine Chance gegeben zu zeigen, was ich kann.“
    Sang L. Gomez, Wertheim

     

12. Block für Werbung geeignet (12. echter Block 10014/2266)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

Warema

Ein starker Markenverbund bewahrt sich die Werte eines Familienunternehmens

Visionäre. Macher. Partner. Das ist die Warema Group.

Der Markenverbund WAREMA Group mit den Sparten Sonne & Lebensräume sowie Kunststoff & Engineering expandiert, treibt die eigene Digitalisierung voran und setzt trotzdem auf Kernwerte. Wie funktioniert das?

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Warema Group



Warema bietet ...



  • Kultur & Leitlinien
    Qualität in und Spaß an der Arbeit zeichnen Warema aus. Die Geschäftsführung und die Mitarbeitenden legen Wert auf ein respektvolles Miteinander in Anlehnung an die Leitlinien des Unternehmens.
  • Zukunftssichere Arbeitsplätze
    Warema ist ein fairer Arbeitgeber mit langfristiger Personalstrategie. Mitarbeitende werden in Entscheidungen mit einbezogen, denn alle sollen gemeinsam wachsen.
  • Attraktive Vergütung & Altersvorsorge
    Das Unternehmen bietet ein attraktives Gehalt, viele Zusatzleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge für die optimale Absicherung der Zukunft.
  • Fitness- & Gesundheitsangebote
    Neben ergonomischen Arbeitsplätzen in den Produktions- und Bürobereichen gibt es eine gesunde Verpflegung und zahlreiche Sport- und Vitalkurse für die Beschäftigten.
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    Familienfreundliche Lösungen wie Home Office und hybrides Arbeiten, Ferienbetreuung oder Unterstützung in schwierigen Situationen sind bei Warema fest etabliert.
  • Flexibles Arbeiten
    Vollzeit, Teilzeit, Pflegezeit, Sabbatical – mit den flexiblen Arbeitsmodellen oder mit einem Lebensarbeitszeitkonto ist bei Warema vieles einfacher.

Mehr erfahren unter:

www.warema-group.com/de/karriere/

 


 

 

13. Block für Werbung geeignet (13. echter Block 10014/2263)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

Spotlight-Kooperationspartner: Südwestmetall / USW

Südwestmetall und Unternehmensverband Südwest e. V.: Für die Branche immer auf Achse

Mobile Info-Zentrale mit 450 PS

Der „M+E-Info“-Truck ist der Pionier unter den mobilen Berufsinformationszentren.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Mitgliedsunternehmen berichten: Zippe Industrieanlagen GmbH

Seit vielen Jahren dabei

Ein Verband lebt für und durch seine Mitglieder. Daher fragten die Fränkischen Nachrichten Dr. Philipp Zippe, CEO der ZIPPE Industrieanlagen GmbH, einem Mitgliedsunternehmen, nach seinen bisherigen Erfahrungen mit dem ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Veranstaltungen: Workshops, Seminare, Vorträge und mehr

Infos für Mitglieder

Die Bezirksgruppe Heilbronn / Region Franken bietet Jahr für Jahr rund 40 Veranstaltungen für ihre Mitgliedsunternehmen an – sowohl Südwestmetall als auch der Unternehmensverband Südwest.

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Südwestmetall/USW



Südwestmetall / Unternehmensverband
Südwest e. V.
Heilbronn / Region Franken
Ferdinand-Braun-Straße 18
74074 Heilbronn

Telefon 07131/9449-19

ernstberger@suedwestmetall.de

Twitter: J_Ernstberger
LinkedIn: Jörg Ernstberger

https://heilbronn.suedwestmetall.de

 

Die Leistungen der Arbeitgeberverbände Heilbronn-Franken

Die Mitgliedsunternehmen haben einen starken Partner an ihrer Seite. Juristen, Ingenieure und Bildungsexperten beraten und unterstützen sie bei ihrer täglichen Arbeit, angefangen bei Fragen zum Arbeits- und Sozialrecht über organisatorische Aspekte bis hin zur Fachkräftesicherung.

  • Vier Juristinnen und Juristen beraten die Region in einem Netzwerk von baden-württembergweit mehr als 90 Kolleginnen und Kollegen im Arbeits- und Sozialrecht. Dies betrifft alle Bereiche des Individualarbeitsrechts, von der Arbeitsvertragserstellung bis hin zum Zeugnis. Weiterer zentraler Punkt ist die Beratung bei der betrieblichen Mitbestimmung sowie juristische Begleitung von Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften. Daneben vertritt der Verband Mitgliedsunternehmen in allen Instanzen der Arbeits- und Sozialgerichte. Seminare, Leitfäden und Legal-Tech-Angebote zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragestellungen runden das Leistungsangebot ab. Die Mitgliedsunternehmen können dabei auf eine jahrzehntelange Erfahrung vertrauen.
  • Der Verbandsingenieur unterstützt in einem Netzwerk von baden-württembergweit insgesamt 19 Ingenieurinnen und Ingenieuren zum Beispiel bei der Arbeitszeit- und Entgeltgestaltung oder der Optimierung von Arbeitsbedingungen. Auch die Themen Prozessoptimierung, Produktivitätsmanagement sowie Arbeitssicherheit und Betriebliches Gesundheitsmanagement sind im Dienstleistungskatalog enthalten. Ziel ist der Erhalt der internationalen Wettbewerbsfähigkeit.
  • Arbeitsmarkt, Arbeitsverwaltung und Fachkräftemanagement sind wichtige Tätigkeitsfelder der Arbeitgeberverbände. Dafür setzen sie sich in der Politik und in der Selbstverwaltung der Agentur für Arbeit ein.
  • Als Partner der Bildungspolitik setzen sich die Arbeitgeberverbände für ein leistungsfähiges Bildungssystem ein. Spezielle Arbeitskreise beschäftigen sich mit Fragen der Berufsausbildung und der Hochschulpolitik und entwickeln Konzepte entlang der Bildungsbiografie – angefangen in Kindergärten und Schulen, über Berufsausbildung und Hochschulen bis hin zum Beruf, zum Beispiel im MINT-Bereich.
  • Die Arbeitgeberverbände Heilbronn-Franken geben ihren Mitgliedsunternehmen eine Stimme und setzen sich für deren Interessen in Politik und Gesellschaft ein. So wurden die Standpunkte und Forderungen der Mitgliedsunternehmen zuletzt im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 mit der Reihe „Wirtschaft erklärt“ aufgegriffen und an die Parteien und die Öffentlichkeit kommuniziert.
    https://heilbronn.suedwestmetall.de/bundestagswahl-2021
  • Die den Arbeitgeberverbänden beigetretenen Unternehmen haben Zugang zu einem Mitgliederbereich. Neben aktuellen Informationen zu Themen der Verbandsfachbereiche (Arbeits- und Sozialrecht, Arbeitsmarktpolitik, Bildung und Kommunikation) können sie an exklusiven Arbeitskreisen und Veranstaltungen teilnehmen. Die Rundschreiben können von mehreren Mitarbeitern in den Mitgliedsunternehmen abonniert werden.
14. Block für Werbung geeignet (14. echter Block 10014/2087)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

Spotlight-Kooperationspartner: Der Neckar-Odenwald-Kreis

Neckar-Odenwald-Kreis: Wirtschaftsförderung mit 48-Stunden-Service

Raum für innovative Ideen und erfolgreiche Unternehmen

Zentral zwischen den Ballungszentren Baden-Württembergs liegt der Neckar-Odenwald-Kreis. Ursprünglich landwirtschaftlich geprägt, finden sich heute klein- und mittelständische Unternehmen in der Wirtschaftsregion, die für ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Breitbandausbau: Bundesweites Leuchtturmprojekt im Neckar-Odenwald-Kreis

Vorreiter bei der Versorgung

Digitale Infrastruktur gehört zur Daseinsvorsorge, gerade im ländlichen Raum. Im Neckar-Odenwald-Kreis wurde ein völlig neues Kapitel in der Geschichte des Glasfasernetzausbaus aufgeschlagen. Die flächendeckende Verlegung erfolgt ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
DHBW: Baukompetenzzentrum am Hochschulstandort geplant

Vision für Erweiterung

Um die in Mosbach angesiedelte Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) weiter zu stärken, verfolgen der Landkreis und die Große Kreisstadt eine Vision: die Einrichtung eines in dieser Form einzigartigen Baukompetenzzentrums. Im ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Neckar-Odenwald-Kreis



Geschichte: Der Neckar-Odenwald-Kreis wurde 1973 im Zuge der Kommunalreform aus den Gebieten der früheren Landkreise Mosbach und Buchen gebildet.

Hauptverwaltungssitz: Mosbach.

Städte und Gemeinden: 27 (21 Gemeinden und sechs Städte)

Fläche: 1.126,29 km²

Einwohnerzahl: 143.797 (Stand Dezember 2020, 128 Einwohner/km²)

Wirtschaft: 5.352 Unternehmen (2018), 46.260 Beschäftigte (2020), 8,9 % Beschäftigte mit Hochschulabschluss (2020), 3,8 % Arbeitslosenquote (2020), 4.420 Millionen Euro Bruttoinlandsprodukt (BIP), 3.983 Millionen Euro Bruttowertschöpfung, 68.581 Euro BIP je Erwerbstätigem (2018).

Kontakt: Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis, Neckarelzer Straße 7, 74821 Mosbach, Telefon 06261/84-0, post@neckar-odenwald-kreis.de

www.neckar-odenwald-kreis.de

 

 

Pluspunkte des Neckar-Odenwald-Kreises

  • Superschnelle digitale Infrastruktur: Die digitale Zukunft des Neckar-Odenwald-Kreises ist mit dem flächendeckenden Anschluss an das Gigabit-Netz in der Breitband-Versorgung gesichert. Er ist der erste Landkreis in Deutschland, der ohne öffentliche Fördermittel von Bund, Land und Kommunen bis Ende 2024 komplett mit superschnellen Internet versorgt sein wird.
  • Im Herzen Süddeutschlands: Die zentrale Lage und die vielfältige Verkehrsanbindung machen den Neckar-Odenwald-Kreis attraktiv für Unternehmen und Wirtschaftsbetriebe. Alle wichtigen Autobahnen sind in wenigen Autominuten erreichbar, der Neckar bietet eine schiffbare Wasserstraße und die Verkehrslandeplätze Walldürn und Mosbach-Lohrbach sind Teil der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur.
  • Beachtliche Bildungschancen: Lebenslanges Lernen wird im Neckar-Odenwald-Kreis großgeschrieben. Von der Kindertagesstätte bis zum dualen Studium an der DHBW Mosbach ist das Lernen durchgängig vor Ort möglich.
  • Naturerlebnis in der Freizeit: Zahlreiche, gepflegte Wege für Wanderer, Radfahrer, E-Biker und Mountain-Biker, mit zauberhaften Ausflugszielen in abwechslungsreichen Landschaften, finden sich im Neckar-Odenwald-Kreis und bieten Erholung für alle, die eine Auszeit suchen.
  • Kunst - auch kulinarisch: Die Schlossfestspiele Zwingenberg, der Skulpturenradweg, Burgen, Schlösser und zahlreiche Museen sind ein Genuss für alle Kunst- und Kulturliebhaber. Aber auch regionales Kulturgut, wie die zahlreichen Feste, Märkte und die Gastronomie, lassen Bürger und Gäste gleichermaßen schwärmen.
  • Hohe Wohnqualität: Wohnen im Grünen – und das zu günstigen Preisen – ist ein Wunsch vieler. Im Neckar-Odenwald-Kreis lässt sich dieser Wunsch einfach erfüllen. Städte und Gemeinden beraten Wohnungs- und Bauplatzsuchende gerne und kompetent.
  • Unbürokratische Beratung: Die Wirtschaftsförderung Neckar-Odenwald-Kreis (WiNO) unterstützt unbürokratisch und schnell bei Betriebsansiedlung, -erweiterung und -modernisierung. Individuelle Fördermöglichkeiten und Raum für neue Ideen sind zentrale Module der WiNO-Serviceleistungen.
15. Block für Werbung geeignet (15. echter Block 10014/2074)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet

Spotlight-Kooperationspartner: Der Main-Tauber-Kreis

Main-Tauber-Kreis: Lebensqualität auf hohem Niveau

Work-Life-Balance gesucht? Hier sind Sie richtig!

Der Main-Tauber-Kreis bietet beste Voraussetzungen, alleine oder mit Familie neben dem beruflichen Erfolg auch das private Glück zu finden.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Wirtschaftförderung: Standortvorteile nach Maß

Wichtige Standortfaktoren für Unternehmen

Der Main-Tauber-Kreis ist ein bemerkenswerter Wirtschaftsstandort. Herauszuheben ist das umfassende Angebot an Gewerbegebieten, die Unternehmer für betriebliche Erweiterungen oder Ansiedlungen nutzen können. Diese Gewerbegebiete ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Karriere daheim: Vielfaltmacht’s möglich

Für jeden ein Berufsweg

Geboten werden 56700 Arbeitsplätze für qualifizierte Fachkräfte und Hightech-Experten in nahezu allen Branchen. Eine Vielfalt an Allgemeinschulen, sechs Berufliche Schulen, die Fernhochschule SRH in Wertheim und der Campus Bad ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Main-Tauber-Kreis



Geschichte: 1973 gebildet aus den Kreisen Mergentheim und Tauberbischofsheim und fünf Gemeinden aus dem damaligen Landkreis Buchen.

Städte und Gemeinden: 18 (sieben Gemeinden und elf Städte)

Verwaltungssitz: Tauberbischofsheim, mit Dienststellen in Bad Mergentheim, Lauda und Wertheim.

Fläche: 1302 km2

Einwohnerzahl: rund 132400

Kontakt: Landratsamt Main-Tauber-Kreis, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-0, Fax 09341/82-5660, infos@main-tauber-kreis.de

www.main-tauber-kreis.de

 

Gut zu wissen ...

Blitzlichter aus der Region Tauberfranken, umgeben von den Metropolregionen Nürnberg, Rhein-Main und Rhein-Neckar:

  • Der Kaufkraftindex von 98,5 (Deutschland = 100) belegt den Wohlstand der Einwohner. Hier sind ausreichend finanzielle Mittel in der Bevölkerung vorhanden, um „Güter zu erwerben und Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen“ [Wikipedia].
  • In der Region herrscht die höchste Ärztedichte Deutschlands; unter anderem gibt es drei Akutkrankenhäuser, neun Reha- und Fachkliniken, eine Diabetes-Klinik, ein Logopädie- und ein Präventionszentrum.
  • Der Verkehrslandeplatz Niederstetten verfügt über eine Genehmigung als Grenz- und Zollflugplatz, daher darf er auch international angeflogen werden. Er verfügt über ein Instrumentenlandesystem und ist für Flugzeuge bis zu einem Gewicht von 23 Tonnen zugelassen.
  • Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ kann man mit einem 2100 Kilometer umfassenden Radwegenetz durchaus als Hotspot bezeichnen. Aushängeschild ist der Fünf-Sterne-Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“, den der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club mit 5 Sternen ausgezeichnet hat.
  • Das Mittelstandszentrum Tauberfranken (Bad Mergentheim) bietet Räume, Foyer und Innenhof mit Platz für bis zu 200 Personen, im Technologie- und Gründerzentrum (Tauberbischofsheim) befinden sich Räume für bis zu 120 Personen.
  • Mehr als 130 Beherbergungsbetriebe melden insgesamt über eine Million Gästeübernachtungen jährlich. Zudem lockt die Traumlandschaft etwa 7,5 Millionen Tagesbucher pro Jahr.

 

 

Das sagen unsere Kooperationspartner