Newsticker Odenwald-Tauber

Buchen

Das interessiert Buchen

Dorfentwicklung

Götzinger sollen im Ort einkaufen können

Um den Buchener Stadtteil Götzingen noch lebenswerter zu machen, haben einige Bürger eine tolle Idee: eine Genossenschaft gründen und einen Nachbarschaftsdorfladen eröffnen.

Veröffentlicht
Von 
Maren Greß
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1
Pandemie

Rochusglocke läutet am Sonntag, 10 Uhr

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird an diesem Sonntag bei einer zentralen Gedenkveranstaltung in Berlin der vielen in der Pandemie Verstorbenen gedenken. Er hat dazu aufgerufen, dass Menschen überall im Land an diesem ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Jakob-Mayer-Grundschule

Tanja Leitz ist neue Konrektorin

Die Jakob-Mayer-Grundschule (JMGS) in Buchen hat eine neue Konrektorin: Schon kurz vor den Osterferien wurde Lehrerin Tanja Leitz von Schulrat Uwe Wurz im Beisein von Rektorin Heike Busch durch Übergabe der Ernennungsurkunde in ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2
Baugebiet „In der Lüß“

Planung öffentlich ausgelegt

Der Gemeinderat der Stadt Buchen hat auf der Grundlage entsprechender Beschlüsse das Bebauungsplanverfahren „In der Lüß“, Gemarkung Rinschheim, in die Wege geleitet. Ziel des Bebauungsplanes ist es, neue Wohnbauflächen im ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Kiwanis-Club Buchen-Walldürn

16 Schulranzen für die neuen Erstklässler übergeben

Grund zur Freude bei den Grundschulen und dem Frauenhaus: Der Kiwanis-Club spendete 16 Schulranzen für die neuen Erstklässler aus sozial schwachen Familien. Buchen. Zum nunmehr achten Mal übergaben Mitglieder des Kiwanis-Clubs ...

Veröffentlicht
Von
Adrian Brosch
Mehr erfahren
AdUnit urban-native1

Ortsinformationen

    Das Wappen der Gemeinde Buchen
    • Bundesland: Baden-Württemberg
    • Regierungsbezirk: Karlsruhe
    • Landkreis: Neckar-Odenwald-Kreis
    • Höhe: 337 m
    • Fläche: 138,99 km²
    • Einwohner: 17772
    • Postleitzahlen: 74722
    • Vorwahl: 06281, 06286, 06287,
    • Kfz-Kennzeichen: MOS, BCH
    • Webpräsenz: www.buchen.de
    • (Ober-)Bürgermeister: Roland Burger
    • Kontakt Redaktion: red.buchen@fnweb.de
AdUnit urban-sidebar1

Das aktuelle Wetter in Tauberbischofsheim

bedeckt
Aktuelle Temperatur:
5°C
Tiefsttemperatur:
3°C
Höchsttemperatur:
8°C

Meistgelesene Artikel

  1. Von Brücke geworfener Stein trifft fahrendes Auto

    <p>Unbekannte haben am Donnerstag von einer Brücke aus in der Kurstadt einen Stein auf ein fahrendes Auto geworfen. Jetzt sucht die Polizei dringend nach Zeugen des Vorfalls. Ein 67-Jähriger befuhr gegen 19 Uhr die Bundesstraße 290 in Bad Mergentheim, aus Richtung Ortsmitte kommend nach Neunkirchen.</p> <p>Als sich sein Fahrzeug vor der Brücke an der Boxberger Straße befand, bemerkte er zwei Personen, die sich auf dieser befanden.</p> <p>Unmittelbar vor der Brücke warf einer der Unbekannten einen Stein auf das Fahrzeugdach. Kurze Zeit später war das Duo von der Brücke verschwunden.</p> <p>Nach Aussage des Autofahrers war mindestens einer der zwei ein Mann, der eine zumindest teilweise rote Jacke trug. Er war etwa 1,75 Meter groß, kräftig gebaut und hatte dunkle Haare. Die zweite Person war deutlich kleiner, schlank und dunkel gekleidet. Beide waren im jungen Erwachsenenalter.</p> <p>Die Bad Mergentheimer Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr und sucht Zeugen, die sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990, melden sollen. <i>pol</i></p>

    Veröffentlicht
    Von
    pol
    Mehr erfahren
  2. Mehrere Kindergärten im Main-Tauber-Kreis von Infektionsfällen betroffen

    <p>Insgesamt 39 neue Fälle einer Coronavirus-Infektion wurden am Freitag im Main-Tauber-Kreis bestätigt. Der Inzidenzwert lag laut Landesgesundheitsamt bei 179,8.</p> <p>„Die betroffenen Personen leben im Gebiet von sieben Städten und Gemeinden des Landkreises. Es handelt sich in mindestens 28 Fällen um Kontaktpersonen zu bereits bekannten Fällen. 30 Personen befinden sich in häuslicher Isolation, neun Personen werden stationär behandelt“, teilte das Landratsamt mit. Die Gesamtzahl der bislang bestätigt infizierten Personen im Landkreis beträgt damit 4467.</p> <p>{element}</p> <p>Inzwischen sind 39 weitere und damit insgesamt 3928 Personen wieder genesen. Somit sind derzeit 458 Personen im Landkreis aktiv von einer nachgewiesenen Infektion betroffen. Diese Fälle verteilen sich auf das Gebiet der Kommunen (Zahl neuer Fälle jeweils in Klammern): Ahorn: 6, Assamstadt: 4, Bad Mergentheim: 87 (+22), Boxberg: 33 (+2), Creglingen: 13 (+1), Freudenberg: 9, Großrinderfeld: 8 (+1), Grünsfeld: 51, Igersheim: 9, Königheim: 12, Külsheim: 40, Lauda-Königshofen: 32 (+5), Niederstetten: 19, Tauberbischofsheim: 52 (+3), Weikersheim: 14, Werbach: 7, Wertheim: 53 (+5) und Wittighausen: 9.</p> <p>{furtherread}</p> <p>Bei 29 weiteren der in den vergangenen Tagen gemeldeten Infektionsfälle im Main-Tauber-Kreis wurde durch nachträgliche Typisierung der Laborproben eine Mutation des Coronavirus nachgewiesen. Es handelt sich in 26 Fällen um die britische Variante (B.1.1.7) und in drei Fällen um die südafrikanische Virusvariante (B.1.351). Nunmehr wurde bei insgesamt 569 Fällen im Kreis eine Virusmutation festgestellt.</p> <p>Der evangelische Kindergarten Althausen wurde wegen eines bestätigten Infektionsfalls bei einem Kind und mehrerer positiver Schnelltests geschlossen.</p> <p>Aufgrund eines Infektionsfalls bei einem Kind wurde der katholische Kindergarten St. Josef in Unterbalbach geschlossen; die zugehörige Krippe bleibt jedoch geöffnet.</p> <p>Im katholischen Kindergarten Maria Hilf in Bad Mergentheim wurden aufgrund eines positiven Schnelltests beim Personal mehrere Kinder und Mitarbeiter vorsorglich in Quarantäne verfügt.</p> <p>Von einem größeren Ausbruchsgeschehen betroffen ist die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge und Asylbewerber in der Löffelstelzer Straße in Bad Mergentheim. Die Einrichtung, die von der Landkreisverwaltung betrieben wird, wurde am Freitagmorgen vollständig unter Quarantäne gestellt. Nach Abschluss der flächendeckenden Testung wurden bisher 30 Fälle einer Coronavirus-Infektion festgestellt. Insgesamt leben dort normalerweise rund 80 Menschen. Um die Situation schnellstmöglich zu verbessern, wurden jedoch einige Bewohner in den vergangenen Tagen in Ausweichquartiere verlegt. Ein Teil der 30 Infektionen war bereits in den Fallzahlen der vergangenen Tage enthalten.</p> <p>Das Wohnheim Caritashaus St. Elisabeth in Grünsfeld konnte unterdessen aus der Quarantäne entlassen werden. Es handelt sich um eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung.</p> <p>Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Freitag gemäß der Berechnung des Landesgesundheitsamts (LGA) bei 179,8. Weitere Informationen zur aktuellen Corona-Lage gibt es unter www.gesundheitsamt-bw.de im Internet.</p> <p>Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet an diesem Sonntag um 13 Uhr im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt die zentrale Gedenkfeier für die in der Corona-Pandemie Verstorbenen aus. Gemeinsam mit den anderen Verfassungsorganen möchte der Bundespräsident damit ein Zeichen setzen, dass die Gesellschaft der Menschen gedenkt, die in dieser Zeit gestorben sind. Das Gedenken ist auch den Hinterbliebenen gewidmet, die ihre Angehörigen beim Sterben nicht begleiten durften und denen wichtige und trostspendende Rituale der Trauer nicht möglich waren.</p> <p>Landrat Reinhard Frank begrüßt diese Initiative: „Allein im Main-Tauber-Kreis sind inzwischen 81 Menschen an oder mit dem Coronavirus gestorben, davon 61 in diesem Jahr. Wir trauern um diese Frauen und Männer; unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden.“ Nur durch die zum Teil sehr einschneidenden Maßnahmen, die seit Beginn der Pandemie getroffen wurden, sei es gelungen, noch deutlich mehr Todesfälle und auch weitere schwere Krankheitsverläufe zu vermeiden. Zum Gedenken an die Verstorbenen werden die Flaggen vor dem Hauptgebäude des Landratsamts in Tauberbischofsheim am Sonntag auf Halbmast gesetzt.</p> <p>Vor dem Hintergrund der pandemischen Lage findet das Gedenken in Berlin in kleinster Zusammensetzung und unter strengen Schutzauflagen statt. Neben fünf Hinterbliebenen werden auch die Spitzen der fünf Verfassungsorgane Bundespräsident, Bundestag, Bundesregierung, Bundesrat und Bundesverfassungsgericht sowie ein Vertreter des Diplomatischen Korps teilnehmen. Vor dem Gedenkakt findet von 10.15 bis 11 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche statt.</p> <p>Die Gedenkveranstaltung wird unter anderem live im ZDF, im Deutschlandfunk und auf verschiedenen Hörfunkwellen der ARD übertragen. <i>lra/Bild: dpa</i></p>

    Veröffentlicht
    Von
    lra/Bild: dpa
    Mehr erfahren
  3. Weitere 48 Menschen infiziert

    48 neue Corona-Infektionen wurden während des Donnerstags beim Gesundheitsamt des Neckar-Odenwald-Kreises registriert. Damit sind aktuell 396 Menschen im Kreis an Covid-19 erkrankt.

    Veröffentlicht
    Von
    Michael Fürst
    Mehr erfahren
  4. In Buchen versammeln sich wieder Menschen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren

    Bei einer weiteren Kundgebung von "Buchen steht auf!!" kommen wieder etwa 150 Menschen / Verbaler Fehltritt

    Veröffentlicht
    Von
    Michael Fürst
    Mehr erfahren
  5. Deshalb hat Alois Gerig eine Präferenz für Markus Söder

    Markus Söder oder Armin Laschet – wer wird zum Kanzlerkandidaten der Union gekürt? Die Bürger sind in ihrer Meinung gespalten, was die Personalien angeht. Auch am Prozedere gibt es an der Parteibasis durchaus Kritik. Die FN fragten nach.

    Veröffentlicht
    Von
    Klaus T. Mende
    Mehr erfahren

Fotostrecken

Zukunft Karriere Digital So funktioniert die Ausbildungsmesse

Mit wenigen Klicks in die berufliche Zukunft starten: Hier zeigen wir, wie sich Teilnehmer für Zukunft Karriere Digital anmelden können und mit Ausbildungsbetrieben ins Gespräch kommen.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
8
Mehr erfahren

Kommentare

Tauberbischofsheim

Im Schatten

Marcel Sowa zum Angebot der „Jungen Lebenshilfe“

Veröffentlicht
Von
Marcel Sowa
Mehr erfahren
Tauberbischofsheim

Bedenkzeit war notwendig

Marcel Sowa zu den Vergabekriterien für die „Marienhöhe“

Veröffentlicht
Von
Marcel Sowa
Mehr erfahren
Tauberbischofsheim

Selbst in der Hand

Marcel Sowa zur Entscheidung der Stadt Buchen

Veröffentlicht
Von
Marcel Sowa
Mehr erfahren
Weitere Kommentare

Leserbriefe

Leserbrief

Eine geeignete Maßnahme, die Folgen des Klimawandels abzufedern

Vor Jahren schon hat der Deutsche Wetterdienst in seinem Klimastatusbericht die Verantwortlichen aus Politik und Wirtschaft dazu aufgefordert, die negativen Folgen des Klimawandels im Land durch geeignete Maßnahmen abzufedern. ...

Veröffentlicht
Von
Leserbrief-Schreiber: Gerit Scheuermann
Mehr erfahren
Leserbrief

Vereine miteinbeziehen

Fällt dem Bürgermeister nichts Besseres ein, zieht er einen Bauzaun ein? Herr Burger appelliert an die Selbstverantwortung der Bürger bei Benutzung der Anlage. Herr Sowa von den FN flankiert diese Aufforderung gleich mit seinem ...

Veröffentlicht
Von
Leserbrief-Schreiber: Dieter Uhl
Mehr erfahren
Weitere Leserbriefe
AdUnit urban-native2

Newsletter-Anmeldung

Meinung

Es gibt vielfältige Blickwinkel auf die spannenden, aktuellen Themen unserer Zeit - in der Region und weltweit. Lesen Sie hier ...

Kommentare aus unseren Redaktionen

Ihre Leserbriefe

 

Videos

Lokales Fitness-Studio-Betreiber scheitert mit Corona-Klage

Main-Tauber-Kreis, 16.11.20: Uwe Schmidt ist Inhaber von vier Fitness-Studios, die allerdings seit dem 2. November geschlossen sind. Deswegen hat er beim Verwaltungsgericht Klage eingereicht, um die Rechtsgültigkeit dieser ...

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
Kundgebung auf dem Musterplatz

In Buchen versammeln sich wieder Menschen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren

Bei einer weiteren Kundgebung von "Buchen steht auf!!" kommen wieder etwa 150 Menschen / Verbaler Fehltritt

Veröffentlicht
Von
Michael Fürst
Mehr erfahren
Landratswahl

Dr. Brötel einziger Bewerber

Die Bewerbungsfrist für das Amt der Landrätin oder des Landrats des Neckar-Odenwald-Kreises ist am Mittwoch, 7. April, um Mitternacht abgelaufen. Außer der Bewerbung des derzeit amtierenden Landrats Dr. Achim Brötel gingen keine ...

Veröffentlicht
Von
lra
Mehr erfahren
Schach

SK geht online neue Wege für Anfänger

Der Schachklub Buchen-Walldürn bietet am Sonntag, 18. April von 20 bis 20.40 Uhr einen Online-Schachkurs für Anfänger an. Da derzeit das Vereinsleben seit Monaten nur online stattfindet und der Schachklub aber vom regelmäßigen ...

Veröffentlicht
Von
do
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile3
Wartturm 1/2021 erschienen

Einblicke in Abbau des „fränkischen Muschelkalks“

Angeregt durch das monumentale Barbaradenkmal zu Koblenz befasst sich der neue Wartturm mit den geologischen Voraussetzungen des bedeutenden Walldürner „Kalksteinabbaus“, den Kalksteinbetrieben sowie den Arbeitsbedingungen der ...

Veröffentlicht
Von
str
Mehr erfahren
Leserbrief

„Bleiben Sie, wo der Pfeffer wächst“

Sehr geehrte Veranstalter aus Buchen, Ihre Aufregung verstehe ich nicht. Genauso, wie Sie die demokratischen Rechte für sich beanspruchen, tun es andere auch. Freiheitsrechte hat Ihnen sicher noch niemand abgesprochen, auch das ...

Veröffentlicht
Von
Hans Slama
Mehr erfahren
Weitere Artikel
AdUnit urban-native3

Dossier Coronavirus FN

Alles zum Thema
AdUnit urban-sidebar2

Rätsel



Rätselfreunde und Denksportler finden hier täglich neue Herausforderungen:

Schwedenrätsel (Kreuzworträtsel)

Sudoku