Newsticker Odenwald-Tauber

AdUnit Billboard
Für sechs Monate an die Bundeswehr "ausgeliehen"

Main-Tauber-Kreis: „Das ist gelebte Kameradschaft“

Jürgen Metzger ist bei der Deutschen Post angestellt – seit mehr als drei Jahrzehnten. Bis Ende März wurde der Assamstadter abkommandiert. Er ist für ein halbes Jahr in der Feldpostleitstelle in Pfung-stadt tätig – und das voller ...

Veröffentlicht
Von 
Klaus T. Mende
Mehr erfahren
1. Block für Werbung geeignet
Bürgermeisterwahl Osterburken

Osterburkener setzen auf Kontinuität

Jürgen Galm bleibt Bürgermeister in Osterburken. Er wurde mit 58,09 Prozent der Stimmen wiedergewählt und geht damit in seine dritte Amtszeit. Benjamin Henn erhielt 41,62 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Veröffentlicht
Von 
Nicola Beier
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos2
Akribische Sucharbeit

Grünsfeldhausen: Gefallenen Soldaten eine Identität geben

Heinz Bernhardt stellt seit Jahren Nachforschungen nach Soldaten an, die im Zweiten Weltkrieg gefallen sind. Erst kürzlich konnte er wieder einem Freund helfen, endlich Licht in das Schicksal seines Vaters zu bringen.

Veröffentlicht
Von
Diana Seufert
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
Elternbeiräte beraten über Lolli-PCR-Tests

Das letzte Wort sprechen die Schulleiter

Lolli-PCR-Test in den Schulen oder zuhause testen? An der Frage entzündeten sich in der Buchener Schulwelt Diskussionen. Die Entscheidung treffen die Schulleitungen in dieser Woche. Buchen. An den Schulen in Trägerschaft der ...

Veröffentlicht
Von
Sabine Braun
Mehr erfahren
Corona

208 Fälle am Wochenende im Neckar-Odenwald-Kreis

Das Infektionsgeschehen hat am Wochenende im Neckar-Odenwald-Kreis neue Höchstwerte erreicht. Nach 151 bestätigten Corona-Fällen am Samstag hat das Landratsamt am Sonntag 57 nachgewiesene Infektionen an das Landesgesundheitsamt ...

Veröffentlicht
Von
Ralf Scherer
Mehr erfahren
Kolpingsfamilie Bad Mergentheim

Wegen Corona die Nikolausfeier in Bad Mergentheim abgesagt

Sie ist mehr als eine Tradition, ja fast schon ein Ritual: Die Waldnikolaus-Feier der Kolpingsfamilie Bad Mergentheim gibt es seit weit über 35 Jahren. Und wie schon im vergangenen Jahr musste sie wegen Corona auch heuer abgesagt ...

Veröffentlicht
Von
ge
Mehr erfahren
Großeinsatz

Entwarnung: Fliegerbombe in Würzburg erfolgreich entschärft

Bei Bauarbeiten in der Würzburger Friedrich-Koenig-Straße wurde heute eine Fliegerbombe entdeckt.

Veröffentlicht
Von
Sabine Holroyd
Mehr erfahren
Fußball

Würzburger Kickers: Nur Kapitän Hendrik Bonmann redet Klartext

Beim 0:0 in Halle sind die meisten Würzburger schon mit dem Allergeringsten zufrieden / Trainer Danny Schwarz spannt den Schutzschirm

Veröffentlicht
Von
Michael Fürst
Mehr erfahren
Tolle Online-Aktion

FN Adventskalender: Jeden Tag eine Überraschung

Der Advent ist die Zeit der Vorfreude. Wir versüßen das Warten auf das Weihnachtsfest wieder mit unserem beliebten „Türchenzauber“. Auf der Homepage der Fränkischen Nachrichten findet sich ab Mittwoch, 1. Dezember, der virtuelle ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3
Servicebereich (ID 127) für Werbung geeignet
Jetzt mitmachen & gewinnen!

Adventskalender Jeden Tag ein neuer Gewinn

Finden Sie heraus, was sich hinter den Türchen verbirgt!

AdUnit HalfpageAd

Meistgelesene Artikel

  1. Falsche Polizeibeamte haben in Schweigern mehrere zig-tausend Euro erbeutet

    Falsche Polizeibeamte betrogen am Donnerstag in Schweigern eine Seniorin um ihre Ersparnisse. Die Frau hatte einen Anruf von angeblichen Polizisten erhalten, die sie mit einer Lügengeschichte dazu brachten, ihnen mehrere zig-tausend Euro zu

    Veröffentlicht
    Mehr erfahren
  2. AfD-Versammlung verlief friedlich

    Unter dem Motto „Stoppt die Impfdiktatur“ hat die AfD Main-Tauber eine Versammlung in Bad Mergentheim veranstaltet.

    Veröffentlicht
    Von
    Olaf Borges
    Mehr erfahren
  3. 3G am Arbeitsplatz: Schlimmstenfalls droht Freistellung ohne Lohn

    Wer nicht zu Hause arbeiten kann, muss seit mehr als einer Woche geimpft, genesen oder getestet sein, wenn er in die Firma geht. Ein organisatorischer Mehraufwand für Ungeimpfte und Unternehmen, denn Mitarbeiter müssen den Arbeitgeber über Impf-

    Veröffentlicht
    Von
    Gerd Weimer
    Mehr erfahren
  4. Niederstetten: Zusammenarbeit mit Naber nicht „mehr zumutbar“

    Rückkehr der Bürgermeisterin ins Amt nach Vertrauensbruch unvorstellbar

    Veröffentlicht
    Von
    Michael Weber-Schwarz
    Mehr erfahren
  5. Odenwald-Tauber: Harte Zeiten für Friseure

    Mal schnell den Pony nachschneiden lassen oder gleich eine neue Haarfarbe: Was früher vielleicht sogar spontan umsetzbar war, ist derzeit nicht für jeden möglich. Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen sind die Corona-Auflagen für körpernahe

    Veröffentlicht
    Von
    Diana Seufert und Gerd Weimer und Sabine Braun und Sabine Holroyd
    Mehr erfahren

Arbeiten, Leben und Genießen in der Region der Weltmarktführer

AdUnit Rectangle_1

Thema : Coronavirus

  • Buchen Das letzte Wort sprechen die Schulleiter

    Lolli-PCR-Test in den Schulen oder zuhause testen? An der Frage entzündeten sich in der Buchener Schulwelt Diskussionen. Die Entscheidung treffen die Schulleitungen in dieser Woche. Buchen. An den Schulen in Trägerschaft der Stadt Buchen könnten nach dem 10. Januar die sogenannten Lolli-PCR-Tests eingeführt werden. Für Bürgermeister Roland Burger sprechen mindestens drei gute Gründe dafür: Die Lolli-Tests, bei denen die Schüler zwei Mal wöchentlich nur an einem Wattestäbchen lutschen müssen, anstatt dreimal wöchentlich ein Stäbchen in die Nase schieben zu müssen, seien wesentlich angenehmer, zudem sicherer und schneller durchzuführen, so dass weniger Unterrichtszeit verloren ginge. Außerdem hätten Eltern ihm ihre Besorgnis mitgeteilt, dass bei den heimischen Tests vielleicht nicht alle konsequent mitmachen. „Falls nicht alle zuverlässig testen, wird das Netz der Sicherheit löchrig“, so Burger im Gespräch mit den FN. Willensbildung herbeiführen {element} „Ich habe deshalb alle Elternvertretungen angeschrieben und darum gebeten, bis zum 7. Dezember eine entsprechende Willensbildung über das gewünschte Testverfahren herbeizuführen.“ Die Entscheidung, ob mit dem bisherigen Schnelltest oder mit dem PCR-Pooltest getestet wird, liege dann bei den Schulleitungen, die wiederum das Ergebnis an die Stadtverwaltung weitergeben. {furtherread} Bei einer Gesamtelternbeiratssitzung vor einigen Tagen hatten Buchens Beigeordneter Benjamin Laber und Fachdienstleiterin Anne Rottermann über das Konzept der PCR-Pooltests informiert, und das Gremium entschied sich mit deutlicher Mehrheit für die Umstellung (die FN berichteten). Datenschutzprobleme, die das Schulamt im Herbst noch sah, könne man ausräumen. Auch Christian Philipp, der Vorsitzende des Gesamtelternbeirats, sprach sich gegenüber den FN deutlich für die Einführung der Lolli-Tests aus. Man habe schon von einigen Schulen Rückmeldung, so Roland Burger, wollte aber keine Prognose abgeben. Bödigheim bleibe beim bisherigen Verfahren, dort werde schon seit dem ersten Tag in der Schule getestet und das funktioniere gut. Man hatte wenige Corona-Fälle, die habe man zuverlässig herausgefiltert. Es gab Schulen, in denen heftig um das Thema gestritten wurde, weiß Burger. Es sei aber auch dort im Elternbeirat eine Entscheidung pro Lolli-Tests getroffen worden. Eltern, die dabei nicht mitmachen wollen, brauchen das nicht zu tun. Sie müssen dann allerdings ihr Kind dreimal pro Woche an einer autorisierten Teststelle testen lassen, damit es am Unterricht teilnehmen kann. Probleme, die Schnelltests in ausreichender Zahl für die zehn städtischen Schulen zu beschaffen, hatte die Stadt bislang nicht, berichtet Roland Burger. In einem eingetakteten Verfahren habe man für Bevorratung gesorgt. Man könne, auf Wunsch der Schulleitungen, problemlos ab 10. Januar, also nach den Weihnachtsferien, auf die Lolli-Tests umstellen.

    Mehr erfahren
  • Neckar-Odenwald 208 Fälle am Wochenende im Neckar-Odenwald-Kreis

    Das Infektionsgeschehen hat am Wochenende im Neckar-Odenwald-Kreis neue Höchstwerte erreicht. Nach 151 bestätigten Corona-Fällen am Samstag hat das Landratsamt am Sonntag 57 nachgewiesene Infektionen an das Landesgesundheitsamt (LGA) Baden-Württemberg gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Sonntag auf 639,1 gestiegen. Zum Vergleich: Auf dem Höhepunkt der dritten Welle im Dezember des vergangenen Jahres lag der Höchstwert bei 386,4. Seit Beginn der Pandemie haben sich 10 938 Landkreisbewohner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. 158 von ihnen sind infolge der Erkrankung gestorben. {element} Auch bei der Situation auf den Intensivstationen in Baden-Württemberg ist keine Entwarnung in Sicht. 656 Corona-Patienten werden zurzeit intensivmedizinisch behandelt, 15 mehr als am Samstag. Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ist geringfügig von 6,18 auf 6,11 gesunken. Von 23 Intensivbetten im Neckar-Odenwald-Kreis waren am Sonntag nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) 17 belegt, davon vier mit Corona-Patienten. Drei von ihnen werden zurzeit invasiv beatmet. {furtherread} Mitarbeiter des Landratsamts Neckar-Odenwald stehen für Fragen rund um das Corona-Virus unter Telefon 06261/843333 oder 06281/52123333 wochentags von 8 bis 16 Uhr sowie an Samstagen und Sonntagen von 11 bis 15 Uhr zur Verfügung.

    Mehr erfahren
  • Corona-Pandemie Odenwald-Tauber: Harte Zeiten für Friseure

    Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bekommen auch die Friseure zu spüren. Ungeimpften werden nur bei Vorlage eines aktuellen negativen PCR-Tests die Haare geschnitten.

    Mehr erfahren
2. Block für Werbung geeignet (2. echter Block 10014/1886)

Coronavirus

Das Wichtigste auf einen Blick

Die aktuelle Corona-Lage im FN-Liveblog

Wie verläuft der Kampf gegen die Corona-Pandemie in der Region, Deutschland und der Welt? Die aktuelle Lage im FN-Liveblog.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos4
Coronavirus - täglich aktualisierte Grafiken

Main-Tauber-Kreis: Fallzahlen und Sieben-Tage-Inzidenz

Wie viele Coronavirus-Fälle wurden in der Region registriert? Wir geben einen Überblick über die bestätigten Fälle im Main-Tauber-Kreis. Die Zahlen werden laufend aktualisiert.

Veröffentlicht
Von
Ralf Scherer und Veronika Kremsreiter
Mehr erfahren
AdUnit Native_2
Coronavirus - täglich aktualisierte Grafiken

Neckar-Odenwald-Kreis: Fallzahlen und Sieben-Tage-Inzidenz

Wie viele Coronavirus-Fälle wurden in der Region registriert? Wir geben einen Überblick über die bestätigten Fälle im Neckar-Odenwald-Kreis. Die Zahlen werden laufend aktualisiert.

Veröffentlicht
Von
Ralf Scherer und Veronika Kremsreiter
Mehr erfahren
Weitere Service-Artikel zum Coronavirus

Schwerpunkt Corona-Kolumne

Alles zum Thema
AdUnit Rectangle_2
3. Block für Werbung geeignet (3. echter Block 10014/1820)

Lokalnachrichten

Kinderbetreuung

An allen Ecken und Enden zu eng

Es ist einfach zu eng: Jetzt setzen sich die Eltern der Kreuzwertheimer Kita Turnplatzstraße dafür ein, dass es in der Einrichtung schon möglichst bald mehr Platz für Kinder und Erzieherinnen gibt. Kreuzwertheim. Mit einem ...

Veröffentlicht
Von 
Birger-Daniel Grein
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos5
Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim

MS-Tag des Caritas-Krankenhauses findet erstmals online statt

Der MS-Tag im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim ist seit Jahren ein wichtiges Forum für Betroffene und Interessierte, in diesem Jahr findet er Corona-bedingt erstmals online statt. Am Samstag, 11. Dezember, informieren ...

Veröffentlicht
Von
ckbm
Mehr erfahren
AdUnit Native_3
Landwirtschaftsamt

Melkroboter nur so gut wie sein Benutzer

Die Möglichkeiten und Grenzen beim Melken mit dem Roboter standen im Mittelpunkt der Online-Fachtagung für Rinderhalter des Landwirtschaftsamtes Bad Mergentheim. Main-Tauber-Kreis. 65 Landwirte, Dienstleister und Fachschüler ...

Veröffentlicht
Von
Tilmann Zeller
Mehr erfahren
Weitere Lokalnachrichten

Das aktuelle Wetter in Tauberbischofsheim

bedeckt
Aktuelle Temperatur:
2°C
Tiefsttemperatur:
0°C
Höchsttemperatur:
5°C
Verkehrswarnung:
Glätte durch überfrierende Nässe
AdUnit In_Wetter_Banner

Schwerpunkt 75 Jahre „Fränkische Nachrichten”

Alles zum Thema

Schwerpunkt Bau-Boom in der Region

Alles zum Thema

So erreichen Sie uns

Anschrift

Fränkiche Nachrichten Verlags-GmbH
Schmiederstraße 19
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 09341/830
E-Mail: Zum Kontaktformular

Chefredaktion: Dieter Schwab (E-Mail), Fabian Greulich  (E-Mail)

Redaktionsleitung: Fabian Greulich, Tauberbischofsheim/ Regionales (E-Mail), Olaf Borges, Bad Mergentheim (E-Mail), Michael Fürst, Buchen/Sport (E-Mail)

Redaktion

Bad Mergentheim: Sascha Bickel, Arno Boas, Olaf Borges, Bettina Semrau, Michael Weber-Schwarz (E-Mail)

Buchen: Nicola Beier, Sabine Braun, Michael Fürst, Maren Greß, Daniela Käflein, Ralf Marker, Melanie Müller, Ralf Scherer, Marcel Sowa (E-Mail)

Tauberbischofsheim: Heike von Brandenstein, Harald Fingerhut, Fabian Greulich, Sabine Holroyd, Susanne Marinelli, Klaus T. Mende, Diana Seufert (E-Mail)

Wertheim: Heike Barowski, Katharina Buchholz, Elisa Katt, Gerd Weimer (E-Mail)

Regional-/Lokalsport: Paul von Brandenstein, Michael Fürst (E-Mail)

Sonderthemen: Christian Bach, Barbara Kurz, Angela Meglio-Fritzmann (E-Mail)

Redaktionssekretariat: Waltraud Huhn (E-Mail)

AdUnit Rectangle_3
AdUnit Billboard_1

Videos aus der Region

Lokales Änderung bei Kontaktpersonen-Nachverfolgung wegen Überlastung der Gesundheitsämter

Main-Tauber-Kreis, 30.11.2021: Was tun bei positivem Corona-Test? Anfang November wurde die Kontaktpersonen-Nachverfolgung in den Gesundheitsämtern in Baden-Württemberg grundlegend geändert.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
4. Block für Werbung geeignet (5. echter Block 10014/1822)

Meinung - Kommentare

Kommentar

Alle an einem Strang ziehen

Nicola Beier zum Wahlergebnis von Osterburken

Veröffentlicht
Von 
Nicola Beier
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos6

Kommentar 2G schadet dem Einzelhandel

Einige Geschäfte dürfen nur noch von Geimpften und Genesenen betreten werden. Der Nutzen dieser Corona-Verschärfung ist zweifelhaft, findet Alexander Jungert. Ein Kommentar.

Veröffentlicht
Kommentar von
Alexander Jungert
Mehr erfahren

Kommentar Im Kampf gegen Corona entscheidet sich die Regierungstauglichkeit von Rot-Grün-Gelb

Michael Backfisch meint: Corona ist die erste Bewährungsprobe für den künftigen Bundeskanzler Olaf Scholz. Spannend wird die Debatte um eine Impflicht. Ein Kommentar.

Veröffentlicht
Kommentar von
Michael Backfisch
Mehr erfahren
Weitere Kommentare

Meinung

Es gibt vielfältige Blickwinkel auf die spannenden, aktuellen Themen unserer Zeit - in der Region und weltweit. Lesen Sie hier ...

Kommentare aus unseren Redaktionen

Ihre Leserbriefe

 

5. Block für Werbung geeignet (6. echter Block 10014/1887)

Sport

Sport

Wahnsinn in der Wüste - Hamilton-Sieg vor Verstappen

Dschidda (dpa) - Lewis Hamilton saß völlig entkräftet auf einem Klappstuhl und hielt sich ein Handtuch vors Gesicht. Max Verstappen musste vereinzelte Pfiffe ertragen und verstand die Formel-1-Welt nicht mehr.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos7
Fußball

Ein Pfiff mit vielen Folgen

Sehenswertes Spektakel, kontroverse Diskussionen und ein juristisches Nachspiel – der Fußball-Gipfel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern sorgte nicht nur aus sportlichen Gründen für jede Menge Aufregung. In erster ...

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Fußball

Auf der Erfolgs-Wolke

Da muss nun also Mihaly Csikszentmihalyi in dieser Fußballgeschichte vorkommen, dabei kickt er weder für die TSG Hoffenheim noch für Eintracht Frankfurt. Das ist auch völligausgeschlossen, weil Csikszentmihalyi vor einigen ...

Veröffentlicht
Von
Andreas Öhlschläger
Mehr erfahren
Für sechs Monate an die Bundeswehr "ausgeliehen"

Main-Tauber-Kreis: „Das ist gelebte Kameradschaft“

Jürgen Metzger ist bei der Deutschen Post angestellt – seit mehr als drei Jahrzehnten. Bis Ende März wurde der Assamstadter abkommandiert. Er ist für ein halbes Jahr in der Feldpostleitstelle in Pfung-stadt tätig – und das voller ...

Veröffentlicht
Von 
Klaus T. Mende
Mehr erfahren
Bürgermeisterwahl Osterburken

Osterburkener setzen auf Kontinuität

Jürgen Galm bleibt Bürgermeister in Osterburken. Er wurde mit 58,09 Prozent der Stimmen wiedergewählt und geht damit in seine dritte Amtszeit. Benjamin Henn erhielt 41,62 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Veröffentlicht
Von
Nicola Beier
Mehr erfahren
Weitere Berichte

Fußball FC Würzburger Kickers

Alles zum Thema

Basketball s.Oliver Würzburg

Alles zum Thema

Schwerpunkt Volltreffer – Die FN-Fußballbeilage 2021

Alles zum Thema
AdUnit Billboard_2
6. Block für Werbung geeignet (7. echter Block 10014/2191)

Leben

Öhringen

„Dreggsagg“ macht vor keinem Thema Halt

Der fränkische Kabarettist Michl Müller gastiert am Donnerstag, 12. Mai, 20 Uhr, in der Kultura Öhringen. Sein Programm: „Verrückt nach Müller“. Michl Müller, bekannt aus den TV-Quotenrennern „Fastnacht in Franken“ und „Drei. ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos8
Zwei Reisefans erzählen von ihren Erlebnissen

Paar aus Odenwald-Tauber erlebt magische Momente auf einer Reise durch Europa

Zoé Stoermer und Marcel Fröhlich reisen seit dem 11. Juni quer durch Europa und haben einiges zu erzählen. So passierten sie eine der gefährlichsten Straßen der Welt und erlebten in Kappadokien einen magischen Moment.

Veröffentlicht
Von
Nicola Beier
Mehr erfahren
Tag des Ehrenamts

Main-Tauber-Kreis: Ehrenamt als Bereicherung fürs eigene Leben

Im Sportverein, bei caritativen Einrichtungen oder bei Hilfsorganisationen: Die Gesellschaft braucht die Ehrenamtlichen. Am 5. Dezember ist der „Tag des Ehrenamts“. Die FN haben sich mit Menschen unterhalten, die seit Jahren ...

Veröffentlicht
Von
Diana Seufert
Mehr erfahren

Leben Abseits des stressigen Alltags

In unserem neuen „Leben”-Bereich heißt es entspannen, genießen und inspirieren lassen. Schauen Sie vorbei!

Fotostrecken

Reise Einmal quer durch Europa

Seit dem 11. Juni 2021 reisen Zoé Stoermer und Marcel Fröhlich quer durch Europa. Hier einige Impressionen ihres Trips!

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
16
Mehr erfahren
7. Block für Werbung geeignet (9. echter Block 10014/2063)

Politik & Wirtschaft

Politik

Amnesty: Frauen in Afghanistan zunehmend ohne Schutz

Kabul (dpa) - In Afghanistan ist es für weibliche Gewaltopfer seit der Machtübernahme der militant-islamistischen Taliban laut Amnesty International (AI) fast unmöglich geworden, Hilfe zu bekommen.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos9
Untersuchungsausschuss

Schuldgefühl und eine Kiste mit Organen

Drei Hinterbliebene der Opfer des rassistischen Anschlags von Hanau im Februar 2020 sagen vor dem Untersuchungsausschuss des Hessischen Landtags zu dem Verbrechen aus, und einer der Berichte ist erschütternder als der andere. Die ...

Veröffentlicht
Von
Gerhard Kneier
Mehr erfahren
Start 2023 geplant

Der Mond bekommt schnelles Internet

Klingt nach einem Witz - ist aber keiner: Eine deutsch-spanische Firma arbeitet an einem Breitbandnetz per Satellit für den Erdtrabanten. Was dahintersteckt.

Veröffentlicht
Von
Björn Hartmann
Mehr erfahren
Weitere Berichte

Schwerpunkt Landtagswahl Baden-Württemberg

Alles zum Thema
AdUnit Billboard_3

Unsere Podcasts

8. Block für Werbung geeignet (11. echter Block 10014/712)

Kultur & Vermischtes

Vermischtes

Fünf Tote bei Frontalzusammenstoß in Nordhessen

Fritzlar (dpa) - Großeinsatz am Sonntagabend in Nordhessen: Fünf Menschen sind bei einem schweren Verkehrsunfall bei Fritzlar im Schwalm-Eder-Kreis ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, waren am Sonntagabend gegen 20.30 ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Vermischtes

Abschied: Jauch moderiert letzten RTL-Jahresrückblick

Hürth (dpa) - «Für mich war es immer die Sendung des Jahres!» - Mit diesen Worten hat sich Moderator Günther Jauch am Sonntagabend nach 25 Jahren als Gastgeber des RTL-Jahresrückblicks «Menschen, Bilder, Emotionen» verabschiedet.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Harry-Potter-Musical

Wie das Harry-Potter-Musical durch Kampf zum Triumph kommt

Lange musste der Mannheimer Veranstalter Mehr!-BB Entertainment pandemiebedingt warten - nun ist in Hamburg das Musical „Harry Potter und das verwunschene Kind“ als Deutsche Erstaufführung mit viel Erfolg über die Bühne gegangen

Veröffentlicht
Von
Markus Mertens
Mehr erfahren
Nationaltheater

Mich laust der Affe: "King Kong" auf der Mannheimer Theaterbühne

Gleich zweimal stach das NTM-Schauspiel am Wochenende in See: Nach einem wenig tragfähigen "Floß der Medusa" säuft im Werkhaus auch die Expedition zur Stückentwicklung „King Kong - Die Last der Träume" dramatisch ab

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Weitere Berichte

Schwerpunkt Nationaltheater Mannheim

Alles zum Thema

Verlagsangebote

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1