Newsticker Odenwald-Tauber

Region Neckar-Odenwald

Schulen aus Buchen und Limbach unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Übergang ins Berufsleben erleichtern

Mit der Helene-Weber-Schule und der Zentralgewerbeschule haben die beiden Gemeinschaftsschulen aus Limbach und Buchen nun zwei „ideale Partner“ für eine Schulkooperation an ihrer Seite.

Veröffentlicht
Von 
Maren Greß
Mehr erfahren
1. Block für Werbung geeignet
Parkplatzsituation in Walldürn erläutert

Über 500 Parkflächen in der Walldürner Innenstadt

Faktisch stehen in der engeren Innenstadt Walldürns über 500 Parkflächen zur Verfügung. Dennoch klagen Anrainer und Besucher immer wieder über angeblich „fehlende Parkplätze“.

Veröffentlicht
Von 
Adrian Brosch
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1
Technischer Ausschuss tagte in Hardheim

Schallschutz und Schattenwurf thematisiert

In der Aula des Walter-Hohmann-Schulzentrums tagte am Montag der Technische Ausschuss. Herzstück der Tagesordnung war einmal mehr der geplante Windpark „Kornberg-Dreimärker“. Hardheim. Bei der jüngsten Sitzung des Technischen ...

Veröffentlicht
Von
Adrian Brosch
Mehr erfahren
Bürgermeisterwahl in Höpfingen

Christian Hauk machte das Rennen

Die Höpfinger und Waldstettener wollten den Wechsel – und haben sich bei der Bürgermeisterwahl nicht für den „bewährten Routinier“, sondern für den „jungen, vorwärts strebenden Jongleur mit den Zahlen“, Christian Hauk, ...

Veröffentlicht
Von
Melanie Müller
Mehr erfahren
Meinungsbildung

Vortrag zu Falschnachrichten im Internet

In den sozialen Netzwerken und auf digitalen Plattformen vermischen sich seriöse und ungesicherte Beiträge. Die Beurteilung einer Information hinsichtlich ihres Wahrheitsgehaltes wird dadurch immer schwieriger. Informations- und ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Ortschaftsrat tagte in Erlenbach

Jugendraum „Geb-Keller“ wird renoviert

Zur ersten Sitzung des Ortschaftsrats Erlenbach haben sich trotz der Corona-Bedingungen zahlreiche Bürger im Saal des Bürgerzentrums eingefunden. Ortsvorsteher Reinhard Belzner begrüßte alle und war erfreut, dass auch ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Gemeinderat tagte in der Odenwaldhalle

Mehr Bauplätze in Mudau und Ortsteilen

In Mudau wird es in der Nachbarschaft zum bereits erschlossenen Baugebiet „Rumpfener Buckel“ 50 weitere Grundstücke geben. Einem Vorentwurf des Bebauungsplans stimmte der Gemeinrat zu. Mudau. Die Gemeindeverwaltung muss den ...

Veröffentlicht
Von
Liane Merkle
Mehr erfahren
Covid-19

Zwei weitere Todesfälle im Neckar-Odenwald-Kreis

Im Landkreis wurden zwei weitere Todesfälle bestätigt.

Veröffentlicht
Von
mg/ Bild: dpa
Mehr erfahren
AdUnit urban-native1
Servicebereich (ID 127) für Werbung geeignet

Leben Abseits des stressigen Alltags

In unserem neuen "Leben"-Bereich heißt es entspannen, genießen und inspirieren lassen. Schauen Sie vorbei!

Meistgelesene Artikel

  1. „Burger King“-Eröffnung in Bad Mergentheim erst Ende 2021

    <p>„Bad Mergentheim ist für ,Burger King’ ein sehr attraktiver Standort. Daher freut sich das Unternehmen, dass die Marke schon bald mit einem Restaurant auf dem Areal des Autohauses Bartosch vertreten sein wird. Eine Eröffnung ist derzeit für das letzte Quartal dieses Jahres geplant“, bestätigt die Presseabteilung von „Burger King“ Deutschland auf Anfrage unserer Redaktion.</p> <p>Christian Bartosch stellt sein Gelände zur Verfügung. Als Standort geplant ist der bisherige Großparkplatz neben dem Opel-Autohaus Bartosch, direkt angrenzend an die Dekra-Prüfstelle im Mobilpark „Ried“ und damit in Sichtweite der B 290.</p> <h3>Rund 80 Sitzplätze</h3> <p>„Der Bauantrag ist genehmigt. Jetzt laufen die Ausschreibungen“, teilt Christian Bartosch mit. Er berichtet von einem Drive-In-Schalter ebenso wie von rund 80 Sitzplätzen im Innern. Die Bauarbeiten seien auch durch die Corona-Krise verzögert worden, so Bartosch, und der aktuell vorherrschende Baustoffmangel in vielen Bereichen mache alles nicht gerade einfacher. Es hätten Umplanungen stattfinden müssen und nun laufe die Suche nach einem Generalunternehmer für die gesamte Baustelle.</p> <p>Von einem guten und ebenerdigen Angebot spricht Christian Bartosch weiter und nennt als neuen Eröffnungstermin das Spätjahr. Noch im November 2020 war die Jahresmitte 2021 angepeilt worden.</p> <p>Gegründet wurde die „Burger King“-Kette 1954. Heute ist sie die zweitgrößte Fastfood-Hamburger-Kette der Welt. Das „Burger King“-System betreibt laut Unternehmensangaben weltweit mehr als 18 200 Restaurants in 100 Ländern. Fast 100 Prozent der „Burger King“-Restaurants würden von unabhängigen Franchisenehmern geführt.</p>

    Veröffentlicht
    Von
    Sascha Bickel
    Mehr erfahren
  2. Main-Tauber-Kreis: Acht neue Corona-Fälle

    <p>Acht neue Fälle einer Coronavirus-Infektion wurden am Mittwoch im Main-Tauber-Kreis bestätigt. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 18,9.</p> <p>„Die betroffenen Personen leben im Gebiet der Städte und Gemeinden Großrinderfeld, Grünsfeld, Lauda-Königshofen und Tauberbischofsheim und befinden sich in häuslicher Isolation. Es handelt sich in allen Fällen um Kontaktpersonen zu bereits bekannten Fällen. Für ihre Kontakte wurde, sofern erforderlich, Quarantäne angeordnet und eine Testung veranlasst“, teilte das Landratsamt mit.</p> <p>{element}</p> <p>Die Gesamtzahl der bislang bestätigt infizierten Personen im Landkreis beträgt damit 5114.</p> <p>{furtherread}</p> <p>Die Zahl der bereits Genesenen stieg um sechs auf nunmehr 4974. Somit sind derzeit 51 Personen im Landkreis aktiv von einer nachgewiesenen Infektion betroffen. Diese Fälle verteilen sich auf das Gebiet der Kommunen Ahorn: 0, Assamstadt: 0, Bad Mergentheim: 4, Boxberg: 1, Creglingen: 0, Freudenberg: 2, Großrinderfeld: 11 (+5), Grünsfeld: 2 (+1), Igersheim: 0, Königheim: 0, Külsheim: 3, Lauda-Königshofen: 6 (+1), Niederstetten: 0, Tauberbischofsheim: 4 (+1), Weikersheim: 0, Werbach: 1, Wertheim: 17 und Wittighausen: 0.</p> <p>Bei sieben Infektionsfällen wurde durch nachträgliche Typisierung der Laborprobe jeweils die Alpha-Variante des Coronavirus nachgewiesen. Nunmehr wurde bei insgesamt 1105 Fällen im Kreis eine Virusmutation festgestellt.</p> <p>Wegen eines positiven PCR-Tests im Erzieherinnenbereich wurde eine weitere Gruppe der katholischen Kindertagesstätte St. Anna in Gerchsheim unter Quarantäne gestellt.</p> <p>Zudem wurde wegen eines Infektionsfalls im Schülerbereich für eine Klasse der Freiherr-von-Zobel-Grundschule in Großrinderfeld Quarantäne angeordnet.</p> <p>Die Quarantäne für die Gemeinschaftsunterkunft in Lauda konnte unterdessen aufgehoben werden.</p> <p>Die Sieben-Tage-Inzidenz lag im Main-Tauber-Kreis am Mittwoch nach Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 18,9.</p> <p>Der „Liquiditätskredit Plus“ wird verlängert und kann von Unternehmen nun noch bis zum 30. September 2021 beantragt werden, um die durch die Pandemie bedingten Liquiditätsengpässe zu überwinden. Bislang erhielten über 460 Unternehmen Liquiditätsfinanzierungen in Höhe von insgesamt 186 Millionen Euro sowie Tilgungszuschüsse von insgesamt 17,5 Millionen Euro. Beim „Liquiditätskredit Plus“ ergänzt die L-Bank den bereits bestehenden Liquiditätskredit von bis zu fünf Millionen Euro um einen Tilgungszuschuss von zehn Prozent. Der maximale Tilgungszuschuss liegt bei 300 000 Euro. <i>lra/Bild: dpa</i></p>

    Veröffentlicht
    Von
    lra/Bild: dpa
    Mehr erfahren
  3. Bei Niesanfall mit Gegenverkehr kollidiert

    Auto kaputt, doch bei Unfall gl&uuml;cklicherweise niemand verletzt.

    Veröffentlicht
    Von
    Michael Weber-Schwarz
    Mehr erfahren
  4. Abriss des ehemaligen Tanzlokals „Baccara“ hat begonnen

    <p>Als „Schandfleck“ in Bad Mergentheim ist das Areal um das verfallene, ehemalige Tanzlokal und Kegelcenter „Baccara“ am Stadteingang der Kurstadt von Igersheim kommend verschrien. Jetzt hat der Abriss begonnen! Die Platon Immobilien GmbH plante bislang auf dem Gelände in der Igersheimer Straße 58 (neben dem Lidl-Markt) ein modernes Dienstleistungszentrum mit drei Stockwerken für Gewerbe und oben drauf noch vier Penthouse-Wohnungen. So wurde es im November 2020 unserer Zeitung beschrieben. Bastian Linsenmayer hat nun am Dienstag auf Nachfrage Neuigkeiten mitgeteilt: „Ja, die Abrissarbeiten haben begonnen. Leider ist es aber auch so, dass das von uns geplante Projekt in der bisher vorgestellten Version nicht umgesetzt werden wird. Wir befinden uns nun wieder ganz am Anfang und werden eine neue Projektierung vornehmen. Es ist nach wie vor unser Ziel, den Stadteingang von Bad Mergentheim durch eine ansprechende Bebauung aufzuwerten und hier einen gesunden Mix aus Dienstleistung und Wohnen zu realisieren. Zum zeitlichen Ablauf kann ich zum heutigen Zeitpunkt aber leider noch nichts Konkretes sagen.“ Noch im Herbst war von Investitionen in Höhe von rund acht Millionen Euro die Rede gewesen und eine Eröffnung des neuen Komplexes für Ende 2022 angepeilt worden. / <i>sabix</i></p> <p>{furtherread}</p> <p>{element}</p>

    Veröffentlicht
    Von
    sabix
    Mehr erfahren
  5. Acht neue Coronavirus-Infektionen - Inzidenz liegt bei 21,9

    Die Zahl der Coronavirus-Fälle im Main-Tauber-Kreis ist auf 5114 gestiegen.

    Veröffentlicht
    Von
    Ralf Scherer
    Mehr erfahren
AdUnit urban-sidebar1
2. Block für Werbung geeignet (3. echter Block 10014/541)

Weitere Berichte

Leserbrief

Bürgern die Möglichkeit geben, Fragen zu Beginn der Sitzung zu stellen

Der Bürgermeister setzt die Tagesordnung für die Sitzungen des Gemeinderates fest. In der amtlichen Bekanntmachung (Bauländer Bote Nr. 23) ist in der Tagesordnung für die nächste Gemeinderatssitzung am 21. Juni zu lesen, dass der ...

Veröffentlicht
Von 
Bernd Kühn
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2
1000 Musikliebhaber begeistert

Geschwister riefen Musik-Podcast „Wer zum Teufel ist Lukas?“ ins Leben

Seit Beginn von Corona waren Familientreffen schwierig bis unmöglich, doch die Geschwister Greta und Abel Hirsch haben es mit viel Kreativität geschafft, die rund 700 trennenden Kilometer fast täglich problemlos zu überwinden.

Veröffentlicht
Von
Liane Merkle
Mehr erfahren
„Die perfekte Kandidatin“ zu sehen

Kinostar Filmwelt Mosbach: Wiedereröffnung mit einem Frauenfilmabend

Nach monatelanger Pause ist es nun so weit: Das Kino in Neckarelz hat wieder geöffnet und startet mit einem Frauenfilmabend die Reihe der Kinoevents. Die Frauenfilmreihe als Kooperationsveranstaltung der Beauftragten für ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Hundeverein Walldürn

Erfolg für zehn Teilnehmer und ihre Vierbeiner

Beim Hundeverein Walldürn fand eine Hundeprüfung unter Coronabedingungen statt. Alle zehn teilnehmenden Hunde mit ihren Hundeführern waren in allen zwölf Prüfungen erfolgreich. Einen Sachkundenachweis (schriftliche Prüfung) zur ...

Veröffentlicht
Von
ds
Mehr erfahren
Fledermäuse

Tiere streng geschützt

Fledermäuse sind Akrobaten der Lüfte und leben, wenn auch oft unbemerkt, mitten unter uns, nicht selten als leise Untermieter in direkter Nachbarschaft. In Baden-Württemberg gelten 23 Fledermausarten als heimisch. Doch unabhängig ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Medizin einfach erklärt

Ferienunterhaltung für Acht- bis Zwölfjährige

Wie viele Knochen hat der Mensch? Was hat ein Notarzt im Rucksack? Fragen wie diese werden im Rahmen der Kinderhochschule Medizin der Neckar-Odenwald-Kliniken kindgerecht beantwortet. Pandemiebedingt findet das beliebte Format ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Volksbank Neckartal

5000-Euro-Spende überreicht

Die Kunst- und Kulturliebenden in der Region freuen sich auf das „Zwingenberger Lebenszeichen 2021“: Ab dem 31. Juli bieten die Zwingenberger Schlossfestspiele wieder ein attraktives Programm an. Grund genug für die Volksbank ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
OKW-Gehäusesysteme in Buchen

Corona-Impfungen durch Betriebsarzt: Ein weiterer, wichtiger Schritt zurück zur Normalität

Die Impfkampagne des Bundes nimmt Fahrt auf. Seit dem 7. Juni dürfen auch Betriebsärzte impfen. Die ersten Mitarbeiter von OKW-Gehäusesysteme waren am Mittwoch an der Reihe.

Veröffentlicht
Von
Maren Greß
Mehr erfahren
Bürger lassen sich Zertifikate ausstellen

Digitaler Impfnachweis im Neckar-Odenwald-Kreis kommt an

Impfzertifikate aus der Apotheke – das klappt nach Anlaufschwierigkeiten ganz gut. Viele Bürger holen sich auf diesem Weg ihren digitalen Impfpass.

Veröffentlicht
Von
Maren Greß und Sabine Braun
Mehr erfahren
Voller Tatendrang

Osterburkener Stadtoberhaupt feiert 60. Geburtstag

Bürgermeister Jürgen Galm feiert am Donnerstag seinen 60. Geburtstag. Nach 15 Jahren im Amt ist er immer noch voller Tatendrang.

Veröffentlicht
Von
Nicola Beier
Mehr erfahren
Corona aktuell

Inzidenz im Landkreis sinkt auf 11,8

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Neckar-Odenwald-Kreis ist laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch auf 11,8 gesunken. Dem Gesundheitsamt wurde fünf neue Corona-Infektion gemeldet. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle steigt ...

Veröffentlicht
Von
mg/ Bild: dpa
Mehr erfahren
Digitaler Impfpass

Erwarteter Ansturm blieb aus

Seit Montag bekommt man die Zertifikate, die eine Impfung bescheinigen, auch in Apotheken. Nachdem der erwartete Ansturm zunächst ausblieb, hat sich die Nachfrage inzwischen erhöht. Anlaufschwierigkeiten mit dem Server der ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
„Digital für alle“

Buchen beteiligt sich mit „Figurenlauf“

Digitalisierung überall erlebbar machen: Mit diesem Ziel hat die Initiative „Digital für alle“ den bundesweiten Digitaltag ins Leben gerufen. Am 18. Juni findet der Aktionstag zum zweiten Mal statt. Bei der Premiere 2020 hat der ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Johannes-Diakonie

Bildungswerk hatte Gebäck im Gepäck

„Dieses Versprechen wollten wir unbedingt halten“, erklärt Wilhelm Kronawetter. Zu Beginn der Corona-Pandemie hatten der ehemalige Abteilungsleiter im Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg sowie weitere BBW-Mitarbeiter und ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Angebot des Naturparks

Praxisworkshop in Hettingen

Artenreiche und lebendige Lebensräume sind auch im Hausgarten möglich. In einem Praxisworkshop erfahren die Teilnehmer, wie eine Wildblumenwiese angelegt wird, was beim Kauf von heimischen Stauden und Gehölzen zu beachten ist und ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Weitere Berichte

Landtagswahl 14. März 2021

Landtagswahl 2021