AdUnit Billboard
Brisantes Thema - Wasser als Ressource

Landrat Christoph Schauder über Realität und Fiktion des Films „Bis zum letzten Tropfen”

Wasser als Ressource in der Hand von Großkonzernen und die Bürger schauen in einen trockenen Hahn: Ein Szenario, das sich keiner vorstellen mag. Für Landrat Christoph Schauder will die filmische Fiktion aufrütteln.

Von 
Diana Seufert
Lesedauer: 
Im Film „Bis zum letzten Tropfen“ stellt sich Ava (Hannah Schiller) in einer Gemeinderatssitzung offen gegen ihren Vater Martin (Sebastian Bezzel), den Bürgermeister, und seine Pläne mit der Firma PureAqua. Für Christoph Schauder, Landrat des Main-Tauber-Kreises, darf die Ressource Wasser nicht zum Spielball werden. © SWR/Diwafilm/Jürgen Olczyk

Gebannt verfolgte Landrat Christoph Schauder die Premiere von „Bis zum letzten Tropfen“ in der Weikersheimer Tauberphilharmonie. Ein Filmteam hatte im vergangenen Sommer die Residenzstadt als Kulisse auserkoren, um dort einen investigativen Film zum Thema Klimawandel und Wasserknappheit zu drehen. Wie ihm das Drama gefallen hat und wie nahe es an der Realität ist, wollten die FN vom Landrat

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Mobile_Footer_1