AdUnit Billboard
Hochwasser - Die starken Regenfälle der vergangenen Tage sorgten am Mittwoch für „Seenplatten“ / Straßen und Wege gesperrt

Hochwasser im Taubertal: Mehr nass als lieblich

Land unter im Taubertal: Die Tauber verließ am Mittwoch das erste Mal in diesem Jahr ihr Bett und flutete Wiesen, Felder und Straßen. Mittlerweile sind die Pegelstände bereits rückläufig.

Von 
Michael Weber-Schwarz und Sabine Holroyd und Uwe Büttner
Lesedauer: 
Die braunen Fluten setzten auch den unteren Teil der Tauberbischofsheimer Tauberterrassen unter Wasser. © Sabine Holroyd

 „Hochwasserschauen“ entwickelte sich am Mittwoch zum beliebten Spaziergang, sei es oben an den Hängen oder direkt da, wo nichts mehr ging. Zum Beispiel an der K 2880 zwischen Werbach und der Brücke in Richtung Hochhausen, in den Tauberwiesen zwischen Tauberbischofsheim und Impfingen oder in Dittigheim. Wer dabei nasse Füße bekam, war nicht alleine: Auch die Pfeiler der Autobahnbrücke bei

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1