AdUnit Billboard

Chance verdient

Klaus T. Mende zur Diskussion über den E-Fuel-Kraftstoff

Veröffentlicht
Kommentar von
Klaus T. Mende
Lesedauer

Der Klimawandel schreitet unaufhaltsam voran – es ist bereits fünf Minuten vor Zwölf. Deswegen ist es unser aller Pflicht, sich aktiv dafür einzusetzen, diesen Negativtrend zumindest zeitlich hinauszuzögern.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Von politischer Seite höre ich im Zusammenhang mit E-Mobilität zurzeit viele Ratschläge, dass etwas getan werden muss. Konkrete Taten, was zu tun ist, vermisse ich hingegen zum Teil. Doch genau die sind jetzt dringender nötig denn je.

Deshalb ist es umso lobenswerter, dass es gegenwärtig zahlreiche Mitbürger, Hochschulen und Unternehmen gibt, die sich konkret Gedanken darüber machen, wie denn dieser für uns alle unerfreulichen Entwicklung sinnvoll und effizient gegengesteuert werden kann.

Mehr zum Thema

Auf dem Weg zu globaler Klimaneutralität

Sind E-Fuels wichtiger Teil des Energiemixes?

Veröffentlicht
Von
Klaus T. Mende
Mehr erfahren
FN-Facebook-Umfrage

E-Fuels: „Es gibt noch andere Alternativen, die aber geblockt werden”

Veröffentlicht
Von
Klaus T. Mende
Mehr erfahren
Kraftstoff aus Ökostrom

Mit E-Fuels in eine klimaneutrale Zukunft

Veröffentlicht
Von
Klaus T. Mende
Mehr erfahren

E-Fuels könnten durchaus eine Chance sein, die mit dazu beiträgt, einen Weg aus der „Klimafalle“ herauszufinden. Es geht hierbei nicht darum, irgendwelche Lobbyarbeit zu unterstützen, sondern vielmehr darum, Wege aufzuzeigen, wie verhindert werden kann, die Karre vollends an die Wand zu fahren.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Klar ist auch, dass dieser klimaneutrale synthetische Kraftstoff sicher nicht in der Lage ist, der gesamten Problematik allein Herr zu werden. Er könnte aber zum einem wichtigen Bestandteil eines künftigen Energiemixes werden – und hat deswegen eine echte Chance verdient.

Redaktion Mitglied der Main-Tauber-Kreis-Redaktion mit Schwerpunkt Igersheim und Assamstadt

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1