Kloster Bronnbach

Fotowettbewerb "Schönstes Bronnbach-Foto"

Die Fränkischen Nachrichten und das Kulturamt des Main-Tauber-Kreises veranstalten anlässlich des Jubiläums "800 Jahre Altarweihe Kloster Bronnbach" den Fotowettbewerb "Wer knipst das schönste Bronnbach-Foto?". Bis zum Einsendeschluss am 15. September sind 264 Fotografien an das Kulturamt geschickt worden. In einem ersten Schritt hat die Jury daraus 40 Favoriten vorausgewählt, die in dieser Fotostrecke zu sehen sind. In einem weiteren Schritt wird sich die Jury nochmals treffen und die fünf Gewinnerfotos auswählen.

Bild 1 von 40

© Wolfdietrich Gänsler

Bild 2 von 40

© Sonia und Oliver Rei

Bild 3 von 40

© Dieter Göbel

Bild 4 von 40

© Dieter Göbel

Bild 5 von 40

© Dieter Göbel

Bild 6 von 40

© Dieter Göbel

Bild 7 von 40

© Dieter Göbel

Bild 8 von 40

© Dieter Göbel

Bild 9 von 40

© Dieter Göbel

Bild 10 von 40

© Reinhold Hofmann

Bild 11 von 40

© Reinhold Hofmann

Bild 12 von 40

© Rolf Markert

Bild 13 von 40

© Rolf Markert

Bild 14 von 40

CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 85

© Rolf Markert

Bild 15 von 40

© Thomas Hemming

Bild 16 von 40

© Karl Kolban

Bild 17 von 40

© Margo Boniface

Bild 18 von 40

© Thomas Graf

Bild 19 von 40

© Sabine Moll

Bild 20 von 40

© Birgit Wörz

Bild 21 von 40

© Hans-Peter Ernst

Bild 22 von 40

© Rainer Schmidt

Bild 23 von 40

© Rainer Schmidt

Bild 24 von 40

© Rainer Schmidt

Bild 25 von 40

© Rainer Schmidt

Bild 26 von 40

© Dirk Ahlers

Bild 27 von 40

© Dirk Ahlers

Bild 28 von 40

© Claudia Cataldi

Bild 29 von 40

© Elena Pfister

Bild 30 von 40

© Wolfdietrich Gänsler

Bild 31 von 40

© Wolfdietrich Gänsler

Bild 32 von 40

© Dieter Göbel

Bild 33 von 40

© Thomas Hemming

Bild 34 von 40

© Karl Kolban

Bild 35 von 40

© Vera Derr

Bild 36 von 40

© Hans-Peter Ernst

Bild 37 von 40

© Rainer Schmidt

Bild 38 von 40

© Rainer Schmidt

Bild 39 von 40

© Laura Hassel

Mehr zum Thema

Motive von Kloster Bronnbach

Fotowettbewerb zu Kloster Bronnbach übertrifft Erwartungen

Gemeinsam mit den Fränkischen Nachrichten hat das Amt für Kultur und Tourismus des Landratsamts Main-Tauber-Kreis anlässlich des Jubiläums „800 Jahre Altarweihe“ zu einem großen Fotowettbewerb aufgerufen (die FN berichteten). Das ...

Veröffentlicht
Von
lra/red
Mehr erfahren
Kulturförderinitiative

Bronnbacher Außenstelle des Fraunhofer-Instituts ist Teil eines europäischen Großprojekts

Millionenbeträge stehen in den nächsten Jahren für die Forschung zur Verfügung

Veröffentlicht
Von
hpw
Mehr erfahren
Themenführung

Grablegen im Kloster Bronnbach

Interessantes über Ritter, Äbte und Könige

Veröffentlicht
Von
lra
Mehr erfahren

Bild 40 von 40

© Manfred Breu

Thema : Kloster Bronnbach

  • Fotowettbewerb zum Kloster Bronnbach Fotowettbewerb Kloster Bronnbach: Fünf neue Postkartenmotive

    Gemeinsam mit den Fränkischen Nachrichten hat das Amt für Kultur und Tourismus des Landratsamts Main-Tauber-Kreis zu einem großen Fotowettbewerb unter der Überschrift „Wer knipst das schönste Bronnbach-Foto“ aufgerufen. Die Jury hat nun die Gewinnerinnen und Gewinner festgelegt: Den ersten Platz erreichte Anni Heuchel aus Berlin, den zweiten Platz Rainer Schmidt aus Reicholzheim. Auf den dritten Platz kam Karl Kolban aus Tauberbischofsheim, auf den vierten Platz Vera Derr aus Grünsfeld und auf den fünften Platz Manfred Breu aus Seefeld. Die Gewinnerfotos werden als Postkarten gedruckt und im Klosterladen in Bronnbach verkauft. „Der Fotowettbewerb war wiederum eine sehr gelungene Gemeinschaftsaktion zwischen den Fränkischen Nachrichten und der Landkreisverwaltung“, sind sich Landrat Christoph Schauder und der Geschäftsführer der Fränkischen Nachrichten, Jochen Eichelmann, einig. Nachdem die Jury bereits die besten 40 Motive ausgewählt hatte und daraus wiederum die besten zehn Bilder, stand jetzt die finale und entscheidende Bewertungsrunde an. Ein letztes Mal hatte die Jury um Landrat Christoph Schauder, Dezernentin Ursula Mühleck, Frank Mittnacht (Amtsleiter für Kultur und Tourismus) sowie den Geschäftsführer der Fränkischen Nachrichten, Jochen Eichelmann, und Chefredakteur Fabian Greulich die Qual der Wahl. {element} „Wer knipst das schönste Bronnbach-Foto?“, lautete die Aufgabenstellung im Wettbewerbszeitraum vom 1. August bis 15. September. Und diesem Aufruf sind zahlreiche Besucherinnen und Besucher des Klosters gefolgt. Insgesamt wurden 73 Bewerbungen und 264 Fotos eingereicht. {furtherread} „Die Qualität der eingereichten Fotografien, aber auch die Vielfalt der ausgewählten Motive war wirklich beeindruckend. Das hat es der Jury bei der Suche nach den fünf Siegerbildern, die nun zu Postkartenmotiven werden, nicht leicht gemacht“, so FN-Chefredakteur Fabian Greulich. Auf die fünf erfolgreichen Fotografinnen und Fotografen warten attraktive Preise: Für den ersten Platz gibt es einen FN-Reisegutschein im Wert von 300 Euro, der Zweitplatzierte darf sich über eine Weinprobe für zehn Personen in der Vinothek im Kloster Bronnbach freuen. Für Platz drei gibt es einen Gutschein für den Klosterladen in Höhe von 100 Euro, und für den vierten Platz einen Gutschein für den Klosterladen in Höhe von 50 Euro. Der Gewinner des fünften Platzes bekommt für sich und zwei Begleitpersonen an einem Tag seiner Wahl freien Eintritt ins Kloster Bronnbach. lra/gf Info: Eine Fotostrecke mit den 40 schönsten Bildern des Wettbewerbs finden Sie unter www.fnweb.de im Internet.

    Mehr erfahren

Fotostrecken

Fotostrecke Zauberhafte Reise

„Hogwarts in the snow“ heißt es noch bis 15. Januar bei der Warner Bros. Studio Tour unweit von London. Harry-Potter-Fans und alle, die es noch werden wollen, dürfen einen Blick hinter die Kulissen werfen, die dem

...

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
31
Mehr erfahren