AdUnit Billboard
Brückenheiliger - Im Taubertal gibt es in vielen Gemeinden figürliche Darstellungen / 1393 in der Moldau ertränkt / Seine Zunge entpuppte sich 1973 bei Untersuchung als mumifiziertes Kleinhirn

Heiliger „Influencer”: Nepomuk hat gleich mehrere Geheimnisse

Obwohl heute kaum jemand wirklich mehr weiß, warum er dort steht: Der Heilige Nepomuk gehört als „Brückenheiliger“ in der Tauberregion zu den „Promis“. Dabei stammte er aus Tschechien und hieß Johannes.

Von 
Michael Weber-Schwarz
Lesedauer: 
Im Priestergewand mit Birett und Pelz-Mozzetta: der Laudenbacher Nepomuk. Weil beide Hände mit Kreuz und Buch (Hinweis auf den Gelehrtenstatus) belegt sind, übernimmt ein Putto den Schweigegestus. © Michael Weber-Schwarz

Laudenbach hat einen Nepomuk, Markelsheim stellte ihn zwischen Urban und Kilian auf, Hochhausen hat einen und Tauberrettersheim hat ihn auf seiner berühmten Balthasar-Neumann-Brücke. Sogar das kleine Dorf Haagen im Vorbachtal ist stolz auf seine recht alte Nepomuk-Statue aus Stein – nur genau die ist gerade „mal weg“. Im Zuge einer laufenden Brückensanierung wurde die Figur von der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Mobile_Footer_1