AdUnit Billboard
Bürger äußern Unmut über mehr Schwerlastverkehr / Burger räumt in Ortschaftsratssitzung Fehler ein

Baugebiet „Marienhöhe”: Deshalb sind die Hainstadter sauer

Zur Erschließung des Baugebiets „Marienhöhe“ rollt der Schwerlastverkehr durch die Hainstadter Ziegeleistraße. Das nervt die Bürger des Buchener Stadtteils. Bürgermeister Burger gesteht in der Ortschaftsratssitzung nun Fehler ein.

Von 
Michael Fürst
Lesedauer: 
Der erhöhte Lkw-Verkehr in der Hainstadter Ziegeleistraße zur Erschließung des Baugebiets „Marienhöhe“ nervt die Anwohner. An dieser Stelle auf dem Bild soll nun eine Ampel aufgebaut werden, um für Radfahrer, Schüler und Passanten die Querung der Straße zu sichern. Tempo 30 ist bereits ausgewiesen. © Michael Fürst

So eine lange Menschenschlange vor der Mehrzweckhalle in Hainstadt, so merkte ein Mann an, habe er das letzte Mal bei einer Fastnachtsveranstaltung dort gesehen. Doch am Donnerstag war nicht „der Schmutzige“, sondern es war ein ganz normaler Donnerstag im Juni, an dem der Ortschaftsrat Hainstadt eine Sitzung anberaumt hatte. Dass das Interesse der Bevölkerung daran so groß war, lag an der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1