75 Jahre Fränkische Nachrichten

Ein Stück Heimat in Buchstaben und Bildern

Die Fränkischen Nachrichten berichten bereits seit 75 Jahrenüber die Region. Wahrlich ein Jubiläum. Unsere Leser feiernaber nicht nur mit, sie profitieren von vielen Vorteilen. Wirhaben ein buntes Geschenkpaket geschnürt.

Von 
Olaf Borges
Lesedauer: 
© FN

Odenwald-Tauber. Geburtstagsfeiern sind in Corona-Zeiten ja so eine Sache. Nur eine begrenzte Anzahl von Gästen ist möglich, was von vorneherein die Feierlaune trübt. Die Fränkischen Nachrichten wollen aber all ihre Leser an diesem Jubiläum teilhaben lassen und haben deshalb viel dafür getan, damit alle ihre Freude an diesem besonderen Geburtstag haben. Und während im normalen Leben das Geburtstagskind beschenkt wird, haben wir das für unsere Leser einfach mal umgedreht. Da gibt es besondere Geschichten zum Lesen, den Austausch mit unseren Redakteuren vor Ort, Chancen für den Nachwuchs

AdUnit urban-intext1

bei eigens für diese Zielgruppe kreierten Digitalmessen, interessante Vorteile für Inhaber der FN-Card Premium bei Veranstaltungen oder schmackhafte Aktionen mit unseren Handelspartnern. Und als besonderes Schmankerl gibt es ein Auto zu gewinnen: einen Škoda Enyaq iV – kostenlos für ein Jahr  mit Service und Versicherung.

„Die Fränkischen Nachrichten als modernes Medienhaus spiegeln die Heimat nicht nur auf verschiedenen Kanälen wider, sie sind ein Teil davon. Wir sind fest mit der Region verwurzelt“, so FN-Geschäftsführer Jochen Eichelmann. Und das wird im Jubiläumsjahr besonders  deutlich. Vom 3. Mai bis 20. November gehen wir auf Reisen. Natürlich nicht in die weite Ferne, sondern im Verbreitungsgebiet. Unter der Überschrift „75 Jahre – FN on Tour“ werden unsere Autoren viele Städte und Gemeinden besuchen, besondere Menschen treen und interessante Gespräche führen. Die Kommunen werden ausführlich mit Zahlen und Fakten vorgestellt und auch Sonderseiten für Handel und Gewerbe sind geplant. Leser erzählen, was die Stadt oder Gemeinde für sie ausmacht, was das Besondere an ihr ist und was so lebens- und liebenswert an ihr ist. Ganz persönliche Blicke also auf ein Stück Heimat. Den Auftakt macht Tauberbischofsheim, zugleich Hauptsitz unseres Verlags. Wenn es die Corona-Lage zulässt, wollen wir in der Kreisstadt und auch in sechs weiteren Städten mit einem FN-Stand präsent sein und bei einem Getränk – die Distelhäuser Brauerei ist unser Kooperationspartner – mit unseren Lesern ins Gespräch kommen.

Als besonderes Schmankerl gibt es ein Auto zu gewinnen: einen Škoda Enyaq iV – kostenlos für ein Jahr mit Service und Versicherung. © Skoda

Was hat die Corona-Krise aus der Region gemacht?

AdUnit urban-intext2

Auch der Heimat, aber auf ganz andere Weise, wenden sich die FN Ende Juli in einer großen Jubiläumsbeilage zu. Wie hat sich die Arbeitswelt verändert? Wie geht es den Unternehmen? Wie steht es um den Tourismus? Was wird nie mehr so sein wie früher? Diesen und weiteren Fragen gehen wir nach und sprechen mit Unternehmern, Entscheidungsträgern, Prominenten und natürlich mit den „ganz normalen“ Menschen der Region über den Status quo und die Zukunft. Ein umfassendes Bild soll in dieser Beilage von unserer Heimat gezeichnet werden, das zeigt, wo wir stehen und wohin wir uns bewegen. Ein Stück Heimat in Buchstaben und Bildern Die Fränkischen Nachrichten berichten bereits seit 75 Jahren über die Region. Wahrlich ein Jubiläum. Unsere Leser feiern aber nicht nur mit, sie profitieren von vielen Vorteilen. 75 Jahre Fränkische Nachrichten: Zum Jubiläum dürfen sich unsere Leser auf ein buntes Geschenkpaket freuen.

Apropos bewegen: Da gibt es eine gute Nachricht.

AdUnit urban-intext3

Im Jubiläumsjahr, genauer gesagt von jetzt bis Ende November, gibt es die Möglichkeit, einen Škoda Enyaq iV für ein Jahr mit Service und Versicherung zu gewinnen – Kooperationspartner ist das Autohaus Günther (Hardheim-Walldürn). „Emotionale Linien und ausgewogene, dynamische Proportionen verbinden sich beim ersten Škoda auf Basis des Modularen Elektrizierungsbaukastens (MEB) aus dem Volkswagen Konzern mit typisch großzügigen Platzverhältnissen und nachhaltigem Fahrspaß“, heißt es bei Škoda. Günstiger als der Gewinner unseres Gewinnspiels kann man Elektromobilität in der Praxis nicht kennen lernen. Alle Informationen dazu gibt es unter www.fnweb.de/mobil im Internet.

AdUnit urban-intext4

Noch mehr zu gewinnen gibt es mit der „75er-Tüte“ bei Webers, die zum Jubiläum angeboten wird. Gespart wird beim Kauf von fünf Brötchen, denn zwei bekommt man gratis dazu. Geschenkt gibt es zudem zehn Tage Probelesen von FN und E-Paper. Beim FN-Gewinnspiel „Webers Backbeute“ gibt es Bares – dreimal 300 Euro winken den Glücklichen. Infos dazu unter www.fnweb.de/75er (gültig ab 01.05.2021).

An die Inhaber unserer FN-Card Premium haben wir natürlich auch gedacht. Sie haben im Sommer (bei Realisierung im Corona-Rahmen) Vorteile bei den Festspielen Röttingen mit ihrem ureigenen Charme, in Weikersheim, wo Jeunesses Musicales mit „Carmen“ von Georges Bizet ein außerordentliches  Opernereignis unter freiem Himmel realisieren will, bei den „Bronnbacher Kultouren“, die für unvergessliche Momente sorgen, und vielen anderen Veranstaltungen.

Redaktion Leiter der Redaktion Bad Mergentheim