AdUnit Billboard
Kloster Bronnbach

„Blasmusik am Sonntag“

Musikverein Gelchsheim gibt Konzert

Lesedauer: 
Die Kapelle aus Gelchsheim spielt am 18. September zum Abschluss der Reihe „Blasmusik am Sonntag“ von 12.30 bis 14 Uhr im Kloster Bronnbach. © Fotostudio Menth

Bronnbach. Die Veranstaltungsreihe „Blasmusik am Sonntag“ im Kloster Bronnbach geht am Sonntag, 18. September, zu Ende. An diesem Tag wird die Musikkapelle Gelchsheim im Abteigarten spielen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wie es in der Ankündigung der Verantwortlichen des Landratsamts des Main-Tauber-Kreises heißt, ist das neue Veranstaltungsformat von den Besucherinnen und Besuchern sehr gut angenommen worden. „Das Konzept, eine fröhliche und familienfreundliche Atmosphäre zu schaffen und die ganze Bandbreite der musikalischen Vielfalt zu präsentieren, ist voll aufgegangen“, sagt Kulturamtsleiter Frank Mittnacht.

Und eines ist sicher: Auch im nächsten Jahr wird es wieder „Blasmusik am Sonntag“ geben, betont er.

Mehr zum Thema

Festwochenende

Viele Besucher und gute Stimmung

Veröffentlicht
Von
pdw
Mehr erfahren
Von Freitag, 2., bis Montag, 5. September

100 Jahre Musikkapelle Vilchband

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Bretzinger Bockbierfest

Kleines Oktoberfest startet wieder

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Die Musikkapelle Gelchsheim ist ein Verein mit langer Tradition. Er feierte 2019 das 125-jährige Bestehen. Unter dem Motto „Gelchsheimer Musikanten – dein erstes Mal vergisst du nie!“ präsentiert das Oberstufenblasorchester unter der Leitung von Björn Hartmann „Kino für die Ohren“ – mit Ohrwurmgarantie.

Die musikalische Vielfalt des Repertoires erstreckt sich von böhmisch-mährischer Blasmusik über moderne Filmmelodien bis zu konzertanter, sinfonischer Musik. Über 50 aktive Musikerinnen und Musiker zählt die Musikkapelle Gelchsheim.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1