AdUnit Billboard
Ortschaftsrat tagte

Im Neubaugebiet geht es weiter

Bei Sitzung in Erlenbach aktuelle Themen besprochen

Lesedauer: 

Erlenbach. Zur ersten öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrats Erlenbach in 2022 hatten sich zahlreiche interessierte Bürger im Sitzungszimmer des Bürgerzentrums eingefunden. Nach der Begrüßung durch Ortsvorsteher Reinhard Belzner, ging es bei den Fragen aus der Bürgerschaft um die Themen Grillhütte und die erhöhte Nutzung und damit Störung des Wilds, sie wurden von H. Belzner beantwortet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im nächsten Tagesordnungspunkt stellte der Ortsvorsteher den Stand der im letzten Jahr verschobenen und dieses Jahr vom 9. bis 1.September stattfindenden Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Ravenstein“ vor. Er hoffe auf Unterstützung durch die Bevölkerung, damit dies ein runder Erfolg wird.

Die geplanten Maßnahmen zur Vorstellung bei der diesjährigen Verkehrsschau waren der nächste Tagesordnungspunkt.

Rückblick auf Aktivitäten

Mehr zum Thema

Ravenstein

14 Events im Angebot

Veröffentlicht
Von
f
Mehr erfahren
Sportangelverein Ballenberg-Unterwittstadt

Ein großer Wunsch wird wahr

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Einen Rückblick auf die Aktivitäten des Ortschaftsrates stellte der Ortsvorsteher vor. Schwerpunkte dabei waren die weitere Aufwertung von Bürgerzentrum und Farrenstall (Montage der Fluchttreppe, Streichen der Sockel und Fensterlaibungen und Pflasterung der Feuerwehr-Schlauchtrockeneinrichtung). Eine entsprechende Power-Point-Präsentation aller durchgeführten Maßnahmen des Ortschaftsrats stellte er für die Jahresabschlusssitzung 2022 in Aussicht. Hierbei galt der Dank allen, die zum Gelingen der Maßnahmen beigetragen haben.

Im nächsten Punkt ging der Ortsvorsteher auf die Nachvermarktungsmöglichkeit für noch unentschlossene Bürger mit BBV-Glasfaserverträgen ein. Die beiden Apps „Erlenbach News“ und „Village App Ravenstein“ stellte Bernhard Steinbrenner vor und wünschte sich zahlreiche Nutzung der Angebote. Zum Thema „Informationen aus dem Gemeinderat“ konnte H. Belzner die positive Nachricht vermelden, dass die Erschließung des Neubaugebiets mit sieben Bauplätzen öffentlich ausgeschrieben wurde und mit einer Auftragsvergabe in der nächsten Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause gerechnet werden kann.

Weitere Themen waren das Gewerbegebiet Rot 2 und der Hochwasserschutz im Rahmen der Flurneuordnung Erlenbach. Um das gewünschte Hochwasserschutzziel zu erreichen, fehlen immer noch Unterschriften von beteiligten Anliegern, was für Unmut unter den Bürgern in Erlenbach führe.

Die Stadtverwaltung sucht Grundstücke zum Tausch oder Kauf. Bei Interesse solle man auf die Verwaltung zugehen. Erfreut zeigte sich der Ortschaftsrat über eine großzügige Spende der Volksbank Krautheim.

Hier konnten zwei Kuchenkühlschränke und zwei Terassenstrahler beschafft werden. Ferner ist noch das Aufstellen eines schattenspendenden Trompetenbaums im Spätherbst als Ersatz für einen abgestorbenen Baum auf dem Spielplatz vorgesehen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1