AdUnit Billboard
Proteste - Bürger finden Gemeinderatsbeschluss „unsinnig“ und wollen nun Unterschriften sammeln, um Autos auf dem Kurt-Schmider-Platz zu verhindern

Hardheim: Widerstand gegen Parkplätze wächst

In Hardheim regt sich Widerstand gegen das Vorhaben eines Investors, auf dem Kurt-Schmider-Platz Kurzzeitparkplätze auszuweisen. Der Gemeinderat hatte diesem Vorhaben zugestimmt. Jetzt sammeln Bürger Unterschriften gegen das Projekt.

Von 
Michael Fürst
Lesedauer: 
Proteste gegen Parkplätze auf dem Kurt-Schmider-Platz: Unser Bild zeigt die Initiatoren Rainer und Gero Weimann (Mitte), links daneben Gemeinderat Manuel Difloé im Gespräch mit Bürgern. © Michael Fürst

„Was ist denn da seit Tagen auf dem Kurt-Schmider-Platz los?“, werden sich viele Hardheimer und vorbeifahrende Passanten gefragt haben. Da stehen Spielzeugautos, ein Bobbycar und Plastikbagger herum. Leute stehen zusammen und diskutieren angeregt – und das an jedem Werktag ab 16 Uhr. Es sind Protestaktionen gegen die auf diesem zentralen Platz in Hardheim geplanten Kurzzeitparkplätze. Diesem

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen