AdUnit Billboard
Karl-Trunzer-Schule in Buchen - Rektor Walter Scheuermann wurde in den Ruhestand verabschiedet / Umwandlung zur Gemeinschaftsschule entscheidend mitgetragen

Buchen: Walter Scheuermann war ein „beherzter Kämpfer” für die Karl-Trunzer-Schule

Nach 42 Jahren an der Karl-Trunzer-Schule, davon 15 Jahre als Schulleiter, wurde Rektor Walter Scheuermann am Freitag im Beisein zahlreicher Gäste in den Ruhestand verabschiedet.

Von 
Maren Greß
Lesedauer: 
Rektor Walter Scheuermann (Vierter von links, mit seiner Frau Christina) wurde am Freitag nach 42 Jahren schulischen Wirkens an der Karl-Trunzer-Schule in den Ruhestand verabschiedet. Mit dabei waren (von links): Konrektor Andreas Philipp, der Erste Beigeordnete der Stadt Buchen, Benjamin Laber, die Elternvertreterin Susanne Mühlhauser, Schulrat Stephan Meinzer sowie Reinhold Erg vom Förderverein, Scheuermanns ehemaliger Kollege und Mentor Gerhard Wißmann, Frank Orthen vom örtlichen Personalrat, Kaplan Julian Donner und Schülersprecherin Imane Msallek. © Maren Greß

 Walter Scheuermann ist bekennender Fan des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Doch in der Vergangenheit hat der Rektor der Karl-Trunzer-Schule nur wenig Zeit gehabt, die Heimspiele seiner „Schwarz-Gelben“ live im „Signal Iduna Park“ im Ruhrpott zu verfolgen. Das wird sich ab sofort ändern: Am Freitag wurde der 65-Jährige nach 42 Jahren schulischen Wirkens in Buchen und rund 15 Jahren

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1