AdUnit Billboard
Gemeinderat - Ärztliche und allgemeine medizinische Versorgung in Bad Mergentheim beraten / Praxis-Nachfolger gesucht / „Das ist alles nur heiße Luft!“

Bad Mergentheimer Gemeinderat: Helfen Stipendien gegen den Hausarzt-Mangel?

Ein Hausärzte-Mangel zeichnet sich, so wie in vielen Regionen Deutschlands, auch in Bad Mergentheim ab. Der Gemeinderat denkt über Stipendien für Medizinstudenten nach.

Von 
Sascha Bickel
Lesedauer: 
Ein Hausarzt misst einer Patientin den Blutdruck. Auch in der Kurstadt gibt es aktuell nicht genügend Nachfolger für in den Ruhestand gehende Hausärzte.

Fakt ist, dass es nach Auskunft der Kreisärzteschaft in Bad Mergentheim derzeit noch 15 Hausärzte gibt, die sich auf 13,5 Stellen verteilen. Drei dieser Ärzte sind zwischen 41 und 50 Jahre alt, fünf liegen zwischen 51 bis 60 Lebensjahren, aber sieben Hausärzte sind bereits über 61. Das heißt: Knapp 47 Prozent haben das Rentenalter schon erreicht oder erreichen es in den nächsten fünf

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen