AdUnit Billboard
Citygemeinschaft Bad Mergentheim - Deutliche Kritik am Mobilitätskonzept der Grünen / „Erst neue Parkhäuser, dann weitere Einschränkungen“ / Zu Gesprächen bereit

Bad Mergentheim: „Es gibt keinen Grund, unsere Perle im Taubertal ohne Not kaputt zu machen”

Von 
Sascha Bickel
Lesedauer: 
Die Vertreter der Bad Mergentheimer Citygemeinschaft, Vorsitzender Hans-Joachim Kuhn (rechts) sowie Wolfgang Wunderle (links) und Stefan Dietz, äußerten sich kritisch zum Verkehrs- und Mobilitätskonzept des Grünen-Ortsverbandes. Alle drei fordern den zweiten Schritt nicht vor dem ersten zu machen und verlangen mehr Parkhäuser oder Stellplätze für Pkw am Innenstadt-Ring zu schaffen, ehe in der Altstadt weitere Beschränkungen folgen können. © Sascha Bickel

Vertreter der Citygemeinschaft plädieren dafür, erst neue, zentrumsnahe Parkplätze zu schaffen, ehe es zu weiteren Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt kommt. Sie kritisieren deutlich das Mobilitätskonzept der Grünen.

Bad Mergentheim. „Ich glaube, dass das vor kurzem öffentlich präsentierte Mobilitätskonzept der Grünen nicht mehrheitsfähig ist, weil die Grünen mit Sperrungen und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1