AdUnit Billboard
Judo

Zweiter Platz für Anna-Lena Höcherl bei den „Badischen“

Die Sportlerin des TSV Tauberbischofsheim hat sich damit für die Süddeutschen Einzelmeisterschaften in Passau qualifiziert

Von 
jotef
Lesedauer: 

Bei der Badischen Landeseinzelmeisterschaft in der Altersklasse U18 hat Anna-Lena Höcherl vom TSV Tauberbischofsheim erstmals die Silbermedaille gewonnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Besten aus Südbaden und Nordbaden waren in Karlsruhe angetreten, um sich die Fahrkarten für die Süddeutschen Meisterschaften zu erkämpfen.

Anna-Lena Höcherl wurde Badische Vize-Meisterin. © Fels

Anna-Lena Höcherl, Landeskämpferin von der Judo-Abteilung des TSV Tauberbischofsheim, zeigte sich dabei in glänzender Form.

Mehr zum Thema

Fechten

Leandra Behr bei WM im Hauptfeld

Veröffentlicht
Von
dfb
Mehr erfahren

Abgetreten war sie in der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm. Hoch motiviert von den zurückliegenden Ergebnissen, gewann sie gleich nach rund 20 Sekunden den ersten Durchgang gegen Anika Bauer vom JSV Villingen mit einer Wurftechnik.

Auch im zweiten Kampf gegen Anna Ernst vom JZ Sinzheim gewann sie mit einer Würgetechnik vorzeitig.

Das folgende Halbfinale gegen Patricia Aranyos vom PS Karlsruhe ging ebenfalls mit einer Würgetechnik an die TSV-lerin. Damit stand Anna-Lena Höcherl erstmals in dieser Altersklasse bei den Badischen Landeseinzelmeisterschaften im Finale.

Hier traf sie auf ihre Kaderkollegin Isabell Kurkov vom JSC Heidelberg Rhein-Neckar. Und auch hier ging sie sehr überzeugend den Kampf an und wurde prompt mit Wazaari (halber Punkt) belohnt.

Im weiteren Verlauf allerdings kamen beide in die Bodenlage und hier geriet die TSV-Braungurtträgerin in eine Würgetechnik und wurde damit zur Aufgabe gezwungen.

Trotzdem ist der Gewinn der Badischen Vizemeisterschaft ein toller Erfolg. Nun kann Anna-Lena Höcherl bei den Süddeutschen Einzelmeisterschaften in Passau Ende September antreten. jotef

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1