AdUnit Billboard

Erwin Zoll

Autor :

Veröffentlichungen

Gammesfelder Bank

Zeitlebens ein sympathischer Kämpfer

Bankrebell, Raiffeisen-Jünger, Antikapitalist: Fritz Vogt aus Gammesfeld trug viele Ehrentitel. In erster Linie war er aber ein feiner Mensch. Er ist gestorben, wie jetzt bekannt wurde. Gammesfeld. Zwei Worte genügten: „Vogt, ...

Veröffentlicht
Von
Erwin Zoll
Mehr erfahren
Mordprozess von Rot am See

Gefangen im Wahn – und habgierig?

Enttäuschte Gesichter gab es bei Überlebenden und Hinterbliebenen angesichts des aus ihrer Sicht zu milden Urteils im Sechsfachmord-Prozess von Rot am See. Ellwangen/Rot am See. Bei seinem Urteil über den Sechsfachmörder von Rot ...

Veröffentlicht
Von
Erwin Zoll
Mehr erfahren
Mordprozess Rot am See

Mit der Tat „innerem Drang“ gefolgt

Für den Todesschützen von Rot am See hat der Staatsanwalt eine lebenslange Freiheitsstrafe und die Unterbringung in der Psychiatrie beantragt. Diesen Freitag soll das Urteil verkündet werden. Ellwangen/Rot am See. Erster ...

Veröffentlicht
Von
Erwin Zoll
Mehr erfahren
Mordprozess von Rot am See

Lange Gespräche im Gefängnis

Für das Landgericht Ellwangen ist die Aufgabe auch nach dem Vortrag des psychiatrischen Gutachters Dr. Peter Winckler aus Tübingen nicht einfacher geworden. In dem Prozess gegen den 27-jährigen Adrian S. wegen sechsfachen Mordes ...

Veröffentlicht
Von
Erwin Zoll
Mehr erfahren
Mordprozess in Ellwangen

Eigene Mutter sollte qualvoll sterben

Auch nach der Vernehmung dreier Ärzte gibt es im Mordprozess von Rot am See keine Beweise dafür, dass Adrian S. von seiner Mutter vergiftet worden ist. Rot am See/Ellwangen. Ein Chefarzt, ein Oberarzt und ein weiterer Facharzt ...

Veröffentlicht
Von
Erwin Zoll
Mehr erfahren
Landgericht Ellwangen

Er führte zuletzt ein Leben in absoluter Isolation

Langsam ergibt sich ein Bild von Adrian S.’ Persönlichkeit. In Rot am See hat er sechs Familienangehörige erschossen. Adrian S. ist ein schlanker, fast magerer, hochgewachsener Mann. Wenn der 27-Jährige in Handschellen und mit ...

Veröffentlicht
Von
Erwin Zoll
Mehr erfahren
Prozess um Sechsfachmord in Rot am See

Todesschütze übte eifrig auf dem Schießstand

Beim Schützenverein Beimbach ist Adrian S. nicht aufgefallen. Er hat sich am Vereinsleben beteiligt – entgegen seinen sonstigen Gewohnheiten. Dies erfuhr das Gericht am zweiten Prozesstag. Rot am See/Ellwangen. Im Prozess um die ...

Veröffentlicht
Von
Erwin Zoll
Mehr erfahren
Prozess um Sechsfachmord in Rot am See

„Auf alles geschossen, was sich bewegt hat“

Es war der 24. Januar, als Adrian S. die Menschen in Rot am See und der weiten Region schockte: In der Gaststätte „Deutscher Kaiser“ schoss er mit einer Pistole auf Familienangehörige. Sechs starben. Rot am See/Ellwangen. Im ...

Veröffentlicht
Von
Erwin Zoll
Mehr erfahren
Mordprozess

Blutbad in der Gaststätte „Deutscher Kaiser“

Vor dem Landgericht Ellwangen beginnt am kommenden Montag der Prozess um den sechsfachen Mord von Rot am See. Angeklagt ist ein 26-Jähriger, der 30 Schüsse abgegeben haben soll. Rot am See. Das Verbrechen, das sich am 24. Januar ...

Veröffentlicht
Von
Erwin Zoll
Mehr erfahren
Justiz

„Sie hat mich angeschaut, ihr Gesicht war voll Blut“

Im Gerabronner Mordprozess hält ein Gutachter den Angeklagten für schuldfähig. Am zweiten Verhandlungstag sind weitere Details bekanntgeworden. Dr. Fabian Lang aus Gersthofen kommt zu einem eindeutigen Ergebnis: „Es gibt keine ...

Veröffentlicht
Von
Erwin Zoll
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1