AdUnit Billboard
Konzert am Pfingstsonntag

Im Glanz von Trompete und Orgel

Lesedauer: 

Bronnbach. „Im Glanz von Trompete und Orgel“ heißt es wieder am Pfingstsonntag um 17 Uhr im Rahmen der „Bronnbacher Musik 2022“ in der Klosterkirche Bronnbach.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Prof. Claude Rippas (Zürich), Trompete/Flügelhorn, und Domorganist Prof. Johannes Mayr (Stuttgart), Orgel, präsentieren an der historischen Schlimbach-Orgel glanzvolle Trompetenmusik unter anderem von P. Baldassare, J. S. Bach, C. Goudimel, virtuose Orgelwerke/Improvisationen und meditative Spirituals. Karten gibt es beim FN-Kartenservice, Telefon 09341/83141 und an allen Reservix Vorkaufsstellen sowie im Internet: www.reservix.de; www.kloster-bronnbach.de. Tageskasse und Einlass ab 16 Uhr.

Prof. Claude Rippas gastiert wieder in Bronnbach. © Konzertbüro Jung

Das renommierte Duo präsentiert an der historischen Schlimbach-Orgel glanzvolle Trompetenkonzerte und virtuose Orgelwerke aus Barock und Romantik. Einen weiteren Höhepunkt bilden die Bearbeitungen bekannter Spirituals, bei denen Claude Rippas neben der Trompete auch das Flügelhorn mit seiner weichen, meditativen Klangfarbe verwenden.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Claude Rippas, Preisträger internationaler Instrumentalwettbewerbe, erhielt seine künstlerische Ausbildung in Bern, Zürich und Paris und zählt zu den führenden Trompetensolisten der Schweiz. Johannes Mayr zählt zu den innovativsten Organisten unserer Zeit. Er ist ein preisgekrönter Meister der Orgelimprovisation.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1