AdUnit Billboard
Weikersheimer Karlsberg - Beliebtes Naherholungsgebiet seit Jahren wegen „ASP“-Gefahr abgeschottet / Tobias Köhler: Besucher halten sich nicht an Fütterungsverbot

Weikersheim: Amt prüft Folgeantrag auf Karlsberg-Schließung

An eine Wiedereröffnung des Waldparks auf dem Karlsberg glaubt aktuell keiner mehr. Eigentlich sind Waldgebiete in Deutschland für jeden frei betretbar. Doch der Besitzer verweist auf die verschärfte Gefahr der Schweinepest.

Von 
Michael Weber-Schwarz
Lesedauer: 
Der Hauptzugang zum Karlsberg: Früher konnte man durchs Areal spazieren, Feste fanden dort statt. Doch seit Jahren sind die Tore geschlossen. © Michael Weber-Schwarz

Parkgelände „Karlsberg“ weiter geschlossen – ein echter, durch Fakten begründeter Anspruch oder Unwille, Besucher aufs Gelände zu lassen? Mit „Wildspezialitäten der Karlsberg’schen Forstbetriebe“ wirbt Tobias Köhler, der Besitzer des mit Steinmauern umzäunten Areals, offensiv im Internet. Und obwohl das Waldgesetz für Baden-Württemberg in Paragraf 37 (Betreten des Waldes) formuliert „Jeder

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1