AdUnit Billboard
„das auge“

„Von blumig bis abstrakt“

Neue Ausstellung in der Galerie in Lauda

Von 
irg
Lesedauer: 

Lauda. Die Kunstkreis-Galerie „das auge“ präsentiert vom 25. September an bis einschließlich 23. Oktober eine neue Ausstellung. Hier zeigt Gudrun Reinheimer Werke unter dem Titel „Von blumig bis abstrakt“ mit außergewöhnlichen Bildern und eigenen, den Betrachter zum Entdecken einladenden kritischen Texten kommentiert; sie regen in unruhigen Zeiten zum Nachdenken an – für Frieden, gegen Hass und Gewalt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gudrun Reinheimer, 1950 in Brensbach/Odenwald geboren und in Reinheim aufgewachsen, wohnt seit 46 Jahren im Taubertal. Als Mitglied des Kunstkreises Lauda-Königshofen stellte sie 2010 erstmals ihre Werke in der Galerie „das auge“ aus.

Gudrun Reinheimer stellt in Lauda ihre Bilder aus. © Reinheimer

Die aktuelle Ausstellung zeigt neben Bekanntem auch neueste Arbeiten; der Erlös aus dem Verkauf all dieser Bilder geht komplett an den Ort Kreuzberg/Ahr für Menschen, die durch die Flut Hab und Gut und auch Angehörige verloren haben. Auch nach über einem Jahr ist Hilfe nötig, da die Häuser teilweise noch immer ohne Heizung sind. Ein Buch über die Flut liegt aus.

Mehr zum Thema

Im Rathaus der Messestadt

Die Suche nach einem Lichtschimmer

Veröffentlicht
Von
Peter D. Wagner
Mehr erfahren
Kunst

Letzte Ausstellung in der Galerie Kirchner in Grünsfeld

Veröffentlicht
Von
Diana Seufert
Mehr erfahren

Zusätzlich stellt Gudrun Reinheimer noch Blumen- und Landschaftsbilder von Lieselotte Kreim aus, für die die Käufer selbst den Preis bestimmen können; auch der Erlös hiervon geht komplett für Aufbau-Arbeiten nach Kreuzberg/Ahr.

Die Vernissage findet am Sonntag, 2. Oktober, um 14 Uhr statt; geöffnet ist die Ausstellung bereits vom 25. September an, der letzte Ausstellungstag ist der 23. Oktober. irg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1