AdUnit Billboard
Malteser Hilfsdienst - Drei Fahrten durchgeführt

Lauda-Königshofen: Herzenswunsch-Krankenwagen wieder im Einsatz

Lesedauer: 

Lauda-Königshofen. Der Herzenswunschkrankenwagen des Malteser Hilfsdienstes fährt wieder. In den letzten zwei Jahren durften die Verantwortlichen drei Menschen mit ihren Begleitungen sehr glücklich machen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die erste Fahrt ging nach Sinsheim ins Technik- und Automobilmuseum. Es war ein traumhaft schöner Tag, die Sonne strahlte mit den Teilnehmern um die Wette. Die leuchtenden Augen von Thomas zeigten, dass man alles richtiggemacht hatte. Auch seine Eltern zehren heute noch davon.

Die zweite Fahrt ging für zwei Senioren mit 94 Jahren und 84 Jahren als Wunsch in den Nürnberger Zoo. Es war bereichernd für die ehrenamtlichen Helfer, den Erzählungen der Gäste zuzuhören. Für jeden der beiden hing eine andere Geschichte an diesem Gelände. Es war beeindruckend, so viele Einblicke in beiden Leben zu erhalten. Auch hier war es schön, am Ende der Fahrt in glückliche Gesichter zu sehen.

Die dritte Fahrt ging für den Gast mit der Begleitung nach Stuttgart in die Wilhelma. Aufgrund ihrer eingeschränkten Mobilität ist es ihr nicht mehr möglich, solche Erlebnisse selbstständig wahrzunehmen. Der Rundgang an den Tieren vorbei war wunderschön.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Kosten für den Fahrgast, sowie deren Begleitperson werden von den Maltesern übernommen. Dieses wird durch Spendengelder finanziert, betont Christiane Versbach, Stadtbeauftragte der Malteser in Lauda-Königshofen.

Wer sich als ehrenamtlicher Helfer bei dem Projekt für unheilbar kranke Menschen engagieren möchte, kann sich bei ihr melden, ebenso Menschen mit einem Herzenswunsch. Anfragen für Gäste und Helfer nimmt sie per Mail unter christiane.versbach@malteser.org oder Telefon 09346/9295557 entgegen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1