AdUnit Billboard
Landwirtschaft

Das Ende des Schweinezyklus

Steigende Kosten, Billigimporte aus Spanien und günstige Verbraucherpreise machen dem Tierhalter Lars Unangst aus Bödigheim das Leben schwer

Von 
Martin Bernhard
Lesedauer: 
Liegt die Zukunft für Schweinemäster Lars Unangst in der Direktvermarktung? Der 45-Jährige plant, die wertvollen Iberico-Schweine zu züchten und deren Fleisch direkt zu vermarkten. © Martin Bernhard

Mit Schweinezucht ist derzeit kein Geld zu verdienen. Dennoch hält Lars Unangst aus Bödigheim rund 1500 dieser Tiere. Die Energiekrise macht die Situation für den Tierhalter noch schwieriger.

Bödigheim/Buchen. Wenn es ums Geld ginge, täte Lars Unangst aus Bödigheim gut daran, seine rund 1500 Schweine zum Schlachter zu bringen. Denn die Tiere bedeuten für ihn nur Arbeit, aber keinen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen