Generalversammlung

Petra Kohler für 50 Jahre aktives Singen geehrt

Der katholische Kirchenchor wählte den Vorstand und ehrte langjährige Mitglieder

Von 
kkc
Lesedauer: 
Der katholische Kirchenchor Windischbuch ehrte langjährige, aktive Mitglieder (von links): Petra Kohler, Alois Schweitzer, Renate Volk, Doris Rumm. © Kirchenchor

Windischbuch. Im Anschluss an einen Gottesdienst in St. Elisabeth hielt der katholische Kirchenchor Windischbuch Generalversammlung. Im Mittelpunkt standen Wahlen und Ehrungen.

Zur Eröffnung sang der Chor ein „Vater unser“. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Petra Kohler folgte das Totengedenken.

Nach dem Lied „Liebe sieht mehr“ wurde der Tätigkeitsbericht verlesen. So wurden viele wichtige kirchliche Anlässe musikalisch begleitet und auch Pfarrer Wunsch bei seinem Abschied in Kupprichhausen gebührend verabschiedet.

Mehr zum Thema

In Hainstadt

Originellen Jubiläumsorden verliehen

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Narrenzunft Rosenberg

Die Stallruhe der „Säuli“ ist vorbei

Veröffentlicht
Von
F
Mehr erfahren

Chorleiterin Katharina Schwab freute sich über den guten Probebesuch und die daraus folgenden gelungenen Auftritte. Dem Kassenbericht durch Schriftführer und Kassierer Bernd Stang folgte die Entlastung des Vorstands, die Kassenprüferin Angelika Geldenbott vorschlug und von der Versammlung einstimmig erteilt wurde.

Pater Bernard übernahm die Wahlleitung der Neuwahlen. Petra Kohler und Bernd Stang wurden in ihren Ämter bestätigt, während Angelika Geldenbott neu ins Vorstandsteam gewählt wurde, das Karl Tremmel und Renate Volk vervollständigen. Für den ausscheidenden Alois Schweitzer kam Horst Geldenbott zusammen mit Tanja Schneider und Herrmann Wolf in den Ausschuss. Doris Rumm und Katharina Schwab werden in Zukunft die Prüfung der Kasse übernehmen. Als letzter Punkt standen noch Ehrungen durch den Cäcilien-Verband an. Petra Kohler bekam ihre Urkunde zusammen mit einem Dankesbrief von Erzbischof Burger für 50 Jahre aktives Singen. Des weiteren wurde Alois Schweitzer für 40 Jahre und Renate Volk für 25 aktive Jahre im Chor geehrt. Doris Rumm überreichte den geehrten ein Präsent.

Auch Pater Bernard und Ortsvorsteher Schneider überbrachten Dankesworte, bevor der Chor mit „Die Rose“ von Manfred Bühler die harmonisch abgelaufene Versammlung schloss. kkc