Tischtennisclub

Meister wurden ermittelt

Marianne Gerner-Göller und Christian Behringer holten sich bei den Aktiven die Titel

Von 
ttc
Lesedauer: 
Der TTC Bobstadt ermittelte die Vereinsmeister. Bei den Damen siegte Marianne Gerner-Göller, bei den Herren holte sich Christian Behringer den Titel. © TTC

Bobstadt. Mit den Ortsmeisterschaften starteten die Mitglieder des TCC sportlich ins neue Jahr. In ihren jeweiligen Klassen rangen die Spielerinnen und Spieler im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus um die zu gewinnenden Wanderpokale.

Beinahe alle Klassen konnten ausgespielt werden. Anfangs begann das Turnier mit den Matches des Nachwuchsbereiches. Hierbei erreichte bei den aktiven Schülern U15 Jan Kappes den ersten Platz, gefolgt von Jana Borkeloh und Toni Kappes.

In der Konkurrenz Jungen U18-aktiv erspielte sich Kai Kappes den Pokal. Auf dem zweiten Platz stand Jeremias Borkeloh und Dritter wurde Jan Kappes.

Mehr zum Thema

Tischtennis

Wettkampfsport auf hohem Niveau

Veröffentlicht
Von
Peter Scheurich
Mehr erfahren
Tischtennis

Bald Vierer- statt Sechser-Teams?

Veröffentlicht
Von
Hans-Peter Wagner
Mehr erfahren

Lukas Appel setzte sich gegen Jörg Hossfeld und Christoph Keppler in der Klasse Herren-nichtaktiv durch. Leila Appel, die seit einigen Jahren ihren Titel der Erstplatzierten als nichtaktive Damen-Spielerin verteidigt, gelang dies auch in diesem Jahr erneut. Nadine Hossfeld belegte den zweiten und Ramona Binnig den dritten Platz.

Später duellierten sich dann die aktiven Damen und Herren um die Pokale. Marianne Gerner-Göller wurde schließlich zur Siegerin der aktiven Damen geehrt, gefolgt von Julia Keppler und Martina Borkeloh auf Platz 3.

Im Herrenbereich spielte nicht jeder gegen jeden. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl bevorzugte die Turnierleitung das doppelte KO-Systems. Nach spannenden Begegnungen erspielte sich Christian Behringer den Titel des Vereinsmeisters des TTC Bobstadt. Zweiter wurde Marco Seeberger gefolgt von Jürgen Quenzer. ttc