Soziales Engagement

Willkommene Abwechslung

Berufsschüler unterstützen die Tafel

Von 
epe
Lesedauer: 
Im Tafelladen freute man sich sehr über die gespendeten Martinsgänse der Beruflichen Schule für Ernährung, Pflege und Erziehung. © epe

Bad Mergentheim. Die Jahrgangsstufe 1 der Beruflichen Schule für Ernährung, Pflege und Erziehung (EPE) Bad Mergentheim hat gemeinsam mit der Schülermitverantwortung (SMV) und Klassenlehrerin Kerstin Lanig ein Projekt durchgeführt, um den Tafelladen zu unterstützen. Sie buken 80 Martinsgänse aus Hefeteig und verkauften diese an der Schule.

Pro verkaufter Martinsgans spendete man automatisch eine weitere an den Tafelladen. So konnten sich dort die Kinder der Kunden über das süße Gebäck freuen. Aufgrund der Energiekrise und dem Krieg in der Ukraine kommen mehr Kunden in den Tafelladen als bisher. Zurzeit sind es etwa 400 Menschen, die über den Tafelladen in Bad Mergentheim mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln versorgt werden.

32 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sortieren Lebensmittel und verkaufen sie für einen günstigen Betrag. Da war die Freude groß, die Martinsgänse der Schülerinnen und Schüler entgegenzunehmen und sie als willkommene Abwechslung an die Kinder der Tafelkunden zu verteilen. epe

Mehr zum Thema

Main-Tauber-Kreis

Immobilien-Verkaufsförderung der besonderen Art

Veröffentlicht
Von
hp
Mehr erfahren
„Fußverkehrs-Check“

Schulwege genau unter die Lupe genommen

Veröffentlicht
Von
stv
Mehr erfahren