Geschichte - In wenigen Wochen sind wieder Kreistags- und Gemeinderatswahlen – wir blicken hier auf die Landräte und Oberamtmänner im Gebiet rund um Bad Mergentheim zwischen 1822 und 1973 zurück

Dr. Brönner war erster Landrat nach dem Krieg

Von 
Hartwig Behr
Lesedauer: 
Deutsche Politiker im Kreis Mergentheim waren nach 1945 von der amerikanischen Militärregierung abhängig. Das Bild zeigt (vor dem Haus der amerikanischen Militärregierung in der Wachbacher Straße, vordere Reihe) Mergentheims Bürgermeister Lothar Daiker (links) und Landrat Eugen Kleih (rechts) mit General Heys und dem Mergentheimer Militärgouverneur Bloom. Dahinter (Zweiter von rechts) der Landtagsabgeordnete Klein, der den Kreis auch schon vor 1933 vertrat. © Bildersammlung H. Behr

Vom Oberamtsbezirk bis zum Landkreis Mergentheim reicht dieser Blick in die Geschichte.

Der Altkreis Mergentheim ist wie viele Kreise in Württemberg (früher Oberämter) ein künstliches territoriales Produkt aus der napoleonischen Zeit. Das Herzogtum Württemberg war vom Kaiser der Franzosen reich mit ehemals eigenständigen Gebieten beschenkt worden und zudem zum Königreich

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen