Mosbach

Neckar-Odenwald-Kliniken Geplante Schließung der Geburtshilfe in Mosbach stößt auf Widerspruch / Protestaktion am Samstag

Demo mit leeren Kinderwagen

Archivartikel

Mosbach.„Was ist das für ein Signal an die Bevölkerung, wenn es keine Geburtshilfe mehr in der Kreisstadt gibt? Kinder bekommen zu können gehört doch genauso zu einer guten Infrastruktur wie Kindergärten und Schulen!“ Das sagt die freiberufliche Mosbacher Hebamme Katharina Hübner angesichts der von der Klinikführung vorgeschlagenen Schließung der Geburtshilfe am Standort Mosbach der

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3173 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00