ILMA - Ich liebe Mannheim

Nur zwei Wochen offen

Neueröffnung: Das Pop-Up-Café Werq in der Neckarstadt

Archivartikel

Abschlussarbeiten im Studium sind langweilig, theoretisch und realitätsfern: Das kann denken, wer will - bei Carina Klein und Ines Brucker trifft das auf keinen Fall zu.  Denn wer in den nächsten zwei Wochen bei den zweien eine Kola oder einen Kaffee trinkt, ist Teil ihrer Masterarbeit. Nicht etwa als Versuchskaninchen -  sondern einfach als Gast in ihrem Café Werq.

Kennengelernt haben

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4715 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00