AdUnit Billboard

Leon Igel

Autor :

    Veröffentlichungen

    Schauspiel

    Heidelberger Schlossfestspiele passend eröffnet

    Die Heidelberger Schlossfestspiele haben eine gelungene Eröffnungspremiere gefeiert. Lilli-Hannah Hoepners Inszenierung der Marivaux-Komödie "Das Spiel von Liebe und Zufall" erhielt zu Recht kräftigen Applaus.

    Veröffentlicht
    Von
    Leon Igel
    Mehr erfahren
    Orte: Eintanzhaus

    Tanzekstase statt Gottesdienst

    Die Trinitaskirche Mannheim wurde zu einem Zentrum für zeitgenössischen Tanz umfunktioniert. Seitdem gibt es im Eintanzhaus Tanzekstase statt Gottesdienst und ist aus der Kulturszene nicht mehr wegzudenken.

    Veröffentlicht
    Von
    Leon Igel
    Mehr erfahren
    Stil: Strong Fitness Cosmetics

    Schöner schwitzen

    Kosmetik, die selbst Schweiß trotzt: "Sweat, smile, repeat!"

    Veröffentlicht
    Von
    Leon Igel
    Mehr erfahren
    Heidelberger Stückemarkt

    Die Welt überflutet die Provinz

    Dunkle Regenwolken hängen am Eröffnungsabend des 36. Heidelberger Stückemarkts über Heidelberg. Und das passt: Leicht wiegen die Themen nicht, mit denen sich zeitgenössisches Theater beschäftigen muss. Denn will es sich am Hier ...

    Veröffentlicht
    Von
    Leon Igel
    Mehr erfahren
    Heidelberger Stückemarkt

    Die Welt hat sich verändert

    Mit "Drift" von Ulrike Syha ist am Freitag der 36. Heidelberger Stückemarkt eröffnet worden. Gastland des Festivals ist zum zweiten Mal nach 2011 die Türkei.

    Veröffentlicht
    Von
    Leon Igel
    Mehr erfahren
    Das Interview zur neuen Inszenierung „Der gestiefelte Kater“ und gutes Kindertheater

    Daniela Grundmann, Leiterin der Musikbühne Mannheim: „Märchen haben Sogwirkung"

    Daniela Grundmann, Leiterin der Musikbühne Mannheim, spricht im Interview mit dieser Zeitung über die Inszenierung „Der gestiefelte Kater“ und die zeitlose Kraft von Märchen.

    Veröffentlicht
    Von
    Leon Igel
    Mehr erfahren
    Schauspiel

    Flüchtige Liebe

    „Die Liebe ist ein seltsames Spiel“ sang Connie Francis 1964 und brachte damit die vielfach bedichteten Irrungen und Wirrungen rund um das, was die Welt im Innersten zusammenhält, schlagerhaft auf den Punkt. So treffend, dass ...

    Veröffentlicht
    Von
    Leon Igel
    Mehr erfahren
    AdUnit Footer_1
    AdUnit Mobile_Footer_1