Fechten - Trägerschaft des Olympiastützpunktes Tauberbischofsheim wechselt vom FC zum Landessportverband

Klares Bekenntnis zum Standort

Lesedauer: 

Im Tauberbischofsheimer Olympiastützpunkt wurde die Grundvereinbarung "Olympiastützpunkte Baden-Württemberg" unterzeichnet. Unser Bild zeigt von links: Lothar Derr und Thomas Bayer (beide Vorstand FC Tauberbischofsheim), die aktiven Fechterinnen Eva Hampel und Anne Sauer, Olav Spahl (Deutscher Olympischer Sport-Bund), Jürgen Scholz (Landessportverband Baden-Württemberg) und Willhelm Scharf (Vorstand Fecht-Club Tauberbischofsheim).

© Fecht-Club

Im Rahmen einer Leitungsstabssitzung des Olympiastützpunktes Tauberbischofsheim unterzeichnete der Fecht-Club Tauberbischofsheim die Grundvereinbarung "Olympiastützpunkte Baden-Württemberg".

Ab Januar 2018 werden damit alle derzeitigen Olympiastützpunkte in Baden-Württemberg unter der Rechtsträgerschaft des Landessportverbandes (LSV) Baden-Württemberg zusammengeführt.

Weiter ...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen