AdUnit Billboard

Helga Köbler-Stählin

Freie Autorin : Studium: Journalismus, Medien- und Pressearbeit

Veröffentlichungen

Literatur regional

Ein neuer Kriminalfall für Ermittler Alexander Gerlach

Wolfgang Burger nimmt in seinem Buch „Am Ende des Zorns“ sich selbst aufs Korn.

Veröffentlicht
Von
Helga Köbler-Stählin
Mehr erfahren
Literatur

Liebe, Eifersucht und Weltgeschichte

Rolf Schneiders Roman „Janowitz“ erzählt von der Dreiecksbeziehung zwischen dem Dichter Rainer Maria Rilke, der Baronesse Sidonie von Nádhern und dem Schriftsteller Karl Kraus.

Veröffentlicht
Von
Helga Köbler-Stählin
Mehr erfahren
Ausstellung

Ein äußerst stimmiger Dreiklang

Wenn alle guten Dinge drei sind, dann liegt Galerist Werner Lauth genau richtig. Denn noch bis 30. Oktober zeigt er die Ausstellung „Kunstwelten“, an der ein Bildhauer, ein Zeichner und eine Malerin teilnehmen

Veröffentlicht
Von
Helga Köbler-Stählin
Mehr erfahren
Kunst in Mannheim

Musik und Kunst in der Prince House Gallery

Musik und Kunst in Einklang: Das präsentiert die Prince House Gallery in Mannheim. Sie zeigt Werke von Hans-Michael Kissel und Lea Jade, die sich beide von Musik haben inspirieren lassen.

Veröffentlicht
Von
Helga Köbler-Stählin
Mehr erfahren
Bildhauerin

Wie die Mannheimerin Laura Sacher mit ihrer Kunst Zeit sichtbar machen will

Anfang Juli gewann die Mannheimerin Laura Sacher den „Skulpturenpreis junge Kunst“. Die Bildhauerin arbeitet im „Barac“-Künstlerhaus auf Franklin - und will die Zeit in ihren Werken sichtbar werden lassen.

Veröffentlicht
Von
Helga Köbler-Stählin
Mehr erfahren
Lesen.Hören

Feridun Zaimoglu: "75 Seiten lang wird gesoffen und gefressen"

Zum abschließenden Lesen.Hören-Gespräch über aktuelle Bücher trifft der Schriftsteller und ehemalige Nationaltheaterhausautor Feridun Zaimoglu auf Nicola Steiner und Julia Schröder - eine unterhaltsame Sache.

Veröffentlicht
Von
Helga Köbler-Stählin
Mehr erfahren
Literatur

Christoph Ransmayr stellt bei Mannheimer Lesen.Hören sein neues Buch vor

"Eine kurze Geschichte vom Töten" lautet der Untertitel von Christoph Ransmayrs neuem Buch. Der Österreicher schreibt in dem über seinen Vater, den "Fallmeister".

Veröffentlicht
Von
Helga Köbler-Stählin
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1