VGMT-Geschäftsführer für Landesauszeichnung nominiert

Von 
Sabine Holroyd
Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Geschäftsführer Thorsten Haas von der Verkehrsgesellschaft Main-Tauber (VGMT) wurde für das Projekt des flächendeckenden Ruftaxis für die Landesauszeichnung „Wir machen Mobilitätswende“ nominiert. Über den Publikumspreis können alle Bürger per Internet abstimmen. Landrat Christoph Schauder ruft zur Teilnahme am Voting auf der Internetseite https://kea-bw.de/wmm-abstimmung auf.

 

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Bebauungsplan

Ja zum „Solarpark Albertsberg“

Veröffentlicht
Von
mae
Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Tauberbischofsheim