AdUnit Billboard
Land und Leute - Die FN haben sich im Rahmen ihrer Jubiläumstour „75 Jahre – FN on Tour“ mit Franz Schell unterhalten

Franz Schell aus Walldürn schmiedet das Eisen, solange es heiß ist

Jeder Schlag sitzt. Franz Schell macht eine kurze Pause, schaut, dann schlägt er mit dem Hammer weiter auf das rotglühende Eisen ein. „Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist“ – dieses Sprichwort wird hier in die Tat umgesetzt.

Von 
Ralf Marker
Lesedauer: 
Franz Schell am Amboss in der Scheune des Hofes Schüßler im Freilandmuseum. Der gelernte Huf- und Wagenschmied übt seinen Beruf bis heute gerne aus. © Ralf Marker
In der Schmiede des Freilandmuseums in Gottersdorf ist Franz Schell bei der Arbeit. Was an sich noch nichts Besonderes ist. Aber Franz Schell ist 86 Jahre alt – ein Alter, das man ihm nicht anmerkt. Kraftvoll lässt er den Hammer niedersausen, das rötliche Licht der Esse in der Schmiede verbreitet eine heimelige Stimmung. Ruhig geht es hier zu, ohne jede Hektik. Und ruhig und ohne Hektik ist auch ...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1