AdUnit Billboard
Im Gemeindezentrum

Ausstellung eucharistische Wunder

Eröffnung am 17. September

Von 
(ac)
Lesedauer: 

Walldürn. Die Ausstellung „Die Eucharistischen Wunder in der Welt“ wird am Samstag, 17. September im Rahmen der Jugend-Wallfahrt um 10 Uhr im katholischen Gemeindezentrum eröffnet und dauert bis zum Sonntag, 9. Oktober. Auf fünfundzwanzig Banner-Rollup werden verschiedene eucharistische Wunder dargestellt und beschrieben. Darunter befindet sich auch Walldürn mit den Ereignissen um das Blutwunder aus dem Jahr 1330. Der am 10. Oktober 2020 seliggesprochene Carlo Acutis (1991 bis 2006) hatte zwischen seinem 11. und 14. Lebensjahr eine Webseite mit über 146 kirchlich anerkannten eucharistischen Wundern in aller Welt erstellt. Daraus wurde eine mehrsprachige Ausstellung konzipiert, die mittlerweile auf fünf Kontinenten zu sehen war.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Diese internationale Ausstellung wurde auch schon in mehreren deutschsprachigen Städten, sowie in Österreich gezeigt und ist nun zu Gast in der Wallfahrtsstadt.

Begleitend zu dieser Präsentation werden auch Publikationen über den Seligen Carlo Acutis ausgelegt. Der Eintritt ist frei und es wird um eine Spende gebeten. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 18 Uhr und am Samstag und Sonntag von 9 Uhr bis 18 Uhr. (ac)

Mehr zum Thema

17. September

Jugendliche feiern den Glauben

Veröffentlicht
Von
(ac)
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1