AdUnit Billboard
Landwirtschaft - Das Töten männlicher Küken in Legehennen-Haltung ist seit 1. Januar verboten / Geflügelhof Dambach mit dabei bei Initiative „Huhn & Hahn“

Mudau: Auch Hähne sollen ein Leben haben

Während sich einige Betriebe seit dem Verbot des Kükentötens umstellen müssen, unterstützen 40 Geflügelhöfe landesweit die Aufzucht der Hähne schon seit einem Jahr. Dabei sind auch die Dambachs aus Mudau.

Von 
Maren Greß
Lesedauer: 
Seit rund einem Jahr setzt sich Bernhard Dambach mit seinem Geflügelhof durch die Teilnahme an der Initiative „Huhn & Hahn“ für das Tierwohl ein. Bereits vor dem offiziellen Verbot des Tötens männlicher Küken haben die beteiligten Betriebe sich dafür stark gemacht, dass die jungen Hähne aufgezogen werden. © Dambach

Wenn Gesetze geändert werden, stößt das eigentlich nur selten auf große Resonanz bei der Bevölkerung. Nicht so aber bei der Regelung, die zum 1. Januar in Kraft getreten ist. Seit dem Jahreswechsel ist es nämlich verboten, männliche Küken in der Legehennen-Haltung zu töten. Das freut vor allen Dingen die Tierschützer.

Ein Hauptgrund für das Töten der Küken war wie so oft das Geld: Einen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1