AdUnit Billboard
Netzwerk gegen Rechts - Am Samstag, 4. September, in Königshofen

Königshofen: Gegendemonstration zu Höcke-Besuch am 4. September

Von 
ngr
Lesedauer: 

Königshofen. Das Netzwerk gegen Rechts Main-Tauber veranstaltet eine Demonstration unter dem Motto „AfD-Propaganda in die braune Tonne!“ am Samstag, 4. September. Anlass dafür ist eine Kundgebung der AfD Main-Tauber mit Björn Höcke, AfD-Fraktionsvorsitzender Thüringen, am 4. September in Königshofen. Das Netzwerk ist ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Kräfte, das sich für Demokratie, Toleranz und Vielfalt einsetzt. Es wendet sich insbesondere gegen politische Strömungen, die „die Werte des Grundgesetzes ablehnen und bekämpfen“, wie es in der Pressemitteilung heißt. Die Demonstration des Netzwerks startet um 15.30 Uhr mit einer Versammlung in der Kirchstraße und endet mit einer Kundgebung auf dem Gelände der Königshöfer Messe. Die Teilnehmenden sollen eine Mülltonne mitbringen. Die Veranstalter machen darauf aufmerksam, dass bei der Demonstration und der Kundgebung die geltenden Corona-Regeln einzuhalten sind. Weitere Informationen findet man unter ngrmt.de.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Netzwerk gegen Rechts Main-Tauber ruft gemeinsam mit zahlreichen Organisationen zu dieser Aktion auf. Folgende Organisationen unterstützen die Demonstration: AK Toleranz und Vielfalt Osterburken, Bündnis 90/Die Grünen Lauda-Königshofen, Bündnis 90/Die Grünen Main-Tauber, Die Linke Main-Tauber, DGB Main-Tauber, Grüne Jugend Main-Tauber, Grüne Jugend Würzburg, Herz statt Hetze Neckar-Odenwald, IG Metall Tauberbischofsheim, Jusos Main-Tauber, Jusos Neckar-Odenwald, Mosbach gegen Rechts, SPD Lauda-Königshofen, SPD Main-Tauber, ver.di Heilbronn-Neckar-Franken. ngr

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1