AdUnit Billboard
Hundesportverein Brehmbachtal - Sechs Aktive legen in Pülfringen erfolgreich die Begleithundeprüfung ab, sechs weitere den Sachkundenachweis

Grundstein für erfolgreiche Laufbahn gelegt

Lesedauer: 
Die erfolgreichen Aktiven des Hundesportvereins Brehmbachtal. © Hundesportverein

Pülfringen. Sechs Hundesportler legten bei der Herbstprüfung der Hundefreunde Brehmbachtal Pülfringen Begleithundeprüfung sowie sechs weitere Teilnehmer den Sachkundenachweis ab. Zur besonderen Freude des Prüfungsleiters Alex Biedermann erreichten alle Beteiligten ihr Prüfungsziel.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Um an einer Begleithundeprüfung teilnehmen zu dürfen, wird zunächst der Hundesachverstand in einer theoretischen Prüfung, dem Sachkundenachweis, auf den Prüfstand gestellt. In diesem wird das Wissen über Erziehung, Ernährung, korrekten und artgerechten Umgang sowie einem verantwortungsvollen Miteinander in allen Lebenslagen getestet.

Dieser Prüfung stellten sich erfolgreich die insgesamt acht Teilnehmer Gerhard Lotter, René Resch, Kathrin Bornträger, Jochen Bornträger, Kathrin Quenzer, Markus Jüngert, Jürgen Pechtl und Thomas Kaufmann.

Die theoretische Prüfung muss von den Hundesportlern nur einmalig abgelegt werden. Deshalb durften Jennifer Schmied mit Pixel, Markus Haag mit Fitje, Alexandra Bachmann mit Benu (HSC Grünsfeld) und Peter Wöhrle mit Cuno diesen Teil überspringen und trafen sich zusammen mit Jürgen Pechtl mit Lady und Thomas Kaufmann mit Pino (HSC Grünsfeld) zur Begleithundeprüfung zunächst vor dem Hundeplatz wieder.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Leistungsrichter Uwe Heuß überprüfte dort die Unbefangenheit des Hundes. Dieser wurde zuvor ausgiebig trainiert, so dass auch dieser Teil erfolgreich absolviert wurde.

Im Anschluss stellten sich die Zwei- und Vierbeiner außerhalb des Hundeplatzes dem Verkehrsteil, in dem das einwandfreie Verhalten bei Begegnungen mit Fahrradfahrern, Joggern und anderen Hunden geprüft wird. Die erfolgreich abgelegte Begleithundeprüfung bildet den Grundstein für die weitere hundesportliche Karriere und ist die Einstiegsprüfung für viele weitere Prüfungen im Hundesport.

Am Ende der Prüfung bedankten sich Prüfungsleiter Alex Biedermann, Leistungsrichter Uwe Heuß und die Vorsitzende Isolde Kunert bei allen Beteiligten, die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben. Sie lobten die Teilnehmer für die gezeigten Leistungen und motivierten sie dazu, auf die nächste Hundesportprüfung hin zu trainieren. Die Hundefreunde trainieren immer samstags um 14 Uhr Welpen, Junghunde und die Basis. Weitere Infos gibt es unter www.hundefreunde-brehmbachtal.de im Internet.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1