AdUnit Billboard
Gemeinderat Boxberg - Feuerwehrbedarfsplan vorgestellt, aber noch keine Beschlüsse gefasst. Stärken- und Schwächenanalyse. Investitionen in Fahrzeuge und Gerätehäuser aufgezeigt

Feuerwehrbedarfsplan: „Windischbuch und Uiffingen sollten aufrüsten“

„Sie haben in Boxberg eine gute Feuerwehr“, lobte der externe Experte. Er zeigte dem Gemeinderat aber auch Millionen-Investitionen in den nächsten zehn Jahren auf.

Von 
Sascha Bickel
Lesedauer: 
Das Stadtgebiet Boxberg: Im nordwestlichen Teil (in Uiffingen) sollte laut Feuerwehrbedarfsplan ein zusätzliches Fahrzeug stationiert werden. © Demke

Rund 100 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Boxberg lauschten am Montagabend neugierig den Ausführungen von Dr. Roland Demke, Leitender Branddirektor aus Würzburg. Dieser präsentierte dem Gemeinderat in öffentlicher Sitzung in der Umpfertalhalle den Feuerwehrbedarfsplan für die nächsten Jahre. Millionen-Investitionen in Fuhrpark und Gerätehäuser kamen dabei unter anderem zur

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen