Ganztagesschule

Befragung von Eltern durch die Stadt

Grundschul-Konzeption wird vorbereitet

Von 
stv
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Die Stadt Bad Mergentheim startet dieser Tage eine Umfrage unter Eltern von Grundschul- und Kindergartenkindern und ruft zur Teilnahme auf.

Derzeit wird im Auenland eine neue, zusätzliche Grundschule gebaut. Sie wird als Ganztagesschule geplant. Das ist für die Stadt Anlass, das Thema Ganztagesbetreuung für alle Grundschulstandorte zu klären. „Es ist für uns wichtig zu wissen, wie die Eltern über das Thema Ganztagsbetreuung denken und was ihre Wünsche sind“, sagt Sabine Mangold, Sachgebietsleiterin Schulen & Sport.

Zwei Varianten

So gibt es zwei Varianten von Ganztagesschule: Bei der Ganztagesschule in Wahlform können Eltern sich für oder gegen ein Nachmittagsprogramm für ihre Kinder entscheiden - weshalb daran nicht alle Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Bei der „Gebundenen Ganztagesschule“ haben alle Kinder ein verpflichtendes Vor- und Nachmittagsprogramm aus Unterricht und anderen Aktivitäten, das deshalb für die gesamte Schul- und Klassengemeinschaft ausgestaltet ist.

Mehr zum Thema

Neujahrsempfang der Stadt

In Bad Mergentheim „Landesgartenschau-Turbo gezündet“

Veröffentlicht
Von
Peter D. Wagner
Mehr erfahren

Zusammen mit einem Fragebogen erhalten alle Grundschülerinnen und Grundschüler von Klasse 1 bis 3 sowie Kindergartenkinder im letzten und vorletzten Jahr in Bad Mergentheim zur Weitergabe an ihre Eltern auch nähere Informationen zu diesen unterschiedlichen Formen einer Ganztagsschule. Die Fragebögen sollten bis Mittwoch, 25. Januar, wieder in der Schule abgegeben werden.

Teilnahme freiwillig

„Die Teilnahme an dieser Befragung ist freiwillig. Da aber nur eine hohe Beteiligung zu verlässlichen Ergebnissen für die weitere Schulkonzeption in Bad Mergentheim führt, sollten möglichst viele Eltern den Fragebogen ausfüllen“, erläutert Sabine Mangold.

Die Stadt Bad Mergentheim hebt in der Pressemitteilung hervor, dass die Befragung anonym ist. „Die Fragebögen enthalten keinerlei personenbezogene Kennzeichnungen und der Datenschutz ist gewährleistet“, heißt es. stv