Herzsportgruppe

Zielgerichtet Sport treiben

Seit fast 40 Jahren in der Kurstadt

Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Der Name ist Programm, denn Herzsport soll ja nicht zu athletischen Höchstleistungen befähigen, sondern eben dazu, dass auch Frauen und Männer mit einer Herzerkrankung oder entsprechenden Beeinträchtigung Sport treiben können – zielgerichteten Sport sogar. Und der unbefangene Betrachter merkt es auch: Freude an der Bewegung und Gutes für den Körper lassen sich hier wunderbar vereinen.

„Die Herzsportgruppe gibt es seit 1985“, sagt die Gruppenleiterin Barbara Kreissl-Kavcic. Sie ist seit 1986 dabei und wird unterstützt von Tamara Leber, die seit 2016 im Team ist. Hubert Schmieg, der die Herzsportgruppe 1985 gegründet hat, schaut „immer wieder bei uns vorbei“, berichtet Kreissl-Kavcic. Neue Teilnehmer sind willkommen.

Mehr zum Thema

Gesundheit

Bad Mergentheim: Trotz Herzerkrankung Sport treiben

Veröffentlicht
Von
Hans-Peter Kuhnhäuser
Mehr erfahren