AdUnit Billboard

MTG-Dreispringer Felix Mairhofer dritter bei deutscher Meisterschaft

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Braunschweig. Dreispringer Felix Mairhofer hat sich die Bronzemedaille bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaft ergattert. Mit einer Weite von 15,47 Metern holte sich Mairhofer am Samstag in Braunschweig den dritten Platz hinter Christoph Garritsen (Bayer Leverkusen), der auf 15,78 Meter kam, und und Max Heß (LAC Erdgas Chemnitz). Der Titelverteidiger sprang auf 16,51 Meter.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mairhofers Satz im Eintracht-Stadion bedeutete persönliche Jahresbestleistung. Diese lag vorher bei 15,28 Metern.

 

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1