Dr.-Karl-Kroiß-Schule - Förderverein ermöglicht Anschaffung von 250 transparenten Masken für die Schüler / Unterricht für Schüler mit Hörproblemen wird einfacher Wichtige Hilfe beim Lippenlesen

Von 
Matthias Ernst
Lesedauer: 
Tim Krammer war der erste, der die neuen transparenten Gesichtsmasken im Unterricht in der Dr-Karl-Kroiß-Schule in Würzburg probieren durfte und sich mit seiner Lehrerin Ursula Axer (rechts) in Gebärdensprache zu unterhalten. Mit auf dem Bild (von links) Fördervereinsmitglied Angelika Krammer, die Vorsitzende des Fördervereins Ilona Roppelt und Direktorin Bärbel Schmid. © Matthias Ernst

Ein unverzichtbares Mittel zur Eindämmung der Corona-Pandemie scheint die Mund-Nasen-Bedeckung zu sein. Sie soll den Gegenüber vor den mit der Atemluft austretenden Viren schützen. Meist bestehen diese Alltagsmasken aus Stoff und bedecken große Teile des Gesichtes. Das stellt ein Problem für Menschen dar, die von den Lippen ablesen müssen oder auch über die Mimik miteinander kommunizieren. Gut

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen