Ökoenergie - Zusammenschluss von acht Kommunen setzt zwölf Jahre früher als geplant Klimaschutzziele um „Wir werden 100 Prozent erreichen“

Von 
Tobias Würth
Lesedauer: 
Die Windräder an der Roten Steige wirken so, als stünden sie direkt hinter den Wohnblöcken des Rollhofs. Sie tragen dazu bei, dass bald Schwäbisch Hall beim Strom kaum noch CO ausstößt. Allerdings stehen die Windräder vor allem bei den Michelbachern in der Kritik. © Ufuk Arslan

Die Haller Stadtwerke prognostizieren, dass 2018 bilanziell mehr Strom aus eigenen Wind-, Biogas- und Sonnenkraftwerken kommt als im Netzgebiet verbraucht wird.

Schwäbisch Hall. Vor acht Jahren taten sich acht Kommunen im Dreieck Wüstenrot, Vellberg und Braunsbach zusammen, um sich für den Klimaschutz einzusetzen. Das Ziel: bei der Strom- und Wärmeerzeugung sowie im Verkehr den

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen