AdUnit Billboard
Ukraine-Krieg

Was die Sanktionen bewirken

Ein Kollaps der russischen Wirtschaft ist bisher ausgeblieben. Ist die westliche Politik ein Flop?

Von 
Christian Kerl
Lesedauer: 
Noch bringen die Sanktionen Präsident Wladimir Putin nicht in Bedrängnis. So steigen etwa Russlands Gewinne aus dem Öl- und Gasverkauf. © Alexander Zemlianichenko/dpa

Die Sanktionen gegen Russland wegen des Ukraine-Kriegs gelten als einmalig in der jüngeren Geschichte: Strafmaßnahmen vor allem im Finanz- und Technologiesektor, Handelsblockaden im Umfang von 100 Milliarden Euro sollten Präsident Wladimir Putin rasch zum Einlenken zwingen. Doch sechs Sanktionspakete der EU und ähnliche Maßnahmen der USA haben bisher keine durchschlagende Wirkung. Russlands

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen