In der Jakobskirche - Das Trio "Acanthe" gastierte zur 112. Abendmusik im Wertheimer Stadtteil Urphar Weiches und melodisches Klanggewebe

Von 
Manfred Stock
Lesedauer: 

Das Trio "Acanthe" gastierte bei der 112. Abendmusik in der Jakobskirche in Urphar.

© Manfred Stock

In der intimen und durch das Erntedankfest reich geschmückten Jakobskirche konzertierte erfreulicherweise wieder einmal das Trio "Acanthe" mit ihrem Programm zur 112. Abendmusik.

Urphar. Antoine Cottinet (Oboe), Samir Müller (Klarinette) und Karsten Przylbyl (Fagott) verzauberten mit ihrem brillanten ausdruckvollen Spiel die Zuhörer, die sich zu dieser im Vierteljahresrhythmus

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen