Badische Landesbühne - Carsten Ramm setzt Hans Schweikarts Novelle „Es wird schon nicht so schlimm“ als eine Art Sprechtheater um Liebe macht die Entscheidung einfach

Von 
Manfred Stock
Lesedauer: 
Die schauspielerische Leistung der Akteure der Landesbühne bestätigte ihre Flexibilität, Glaubwürdigkeit und mimische Ausdruckskraft. © Sonja Ramm

Einen beeindruckenden Abend erlebte das Publikum in der Alten Steige mit der Inszenierung von „Es wird schon nicht so schlimm“ des Schriftstellers Hans Schweikart.

Wertheim. Die Wirklichkeit schreibt die Geschichten, die am meisten berühren. Und so hat auch die Umsetzung von Hans Schweikarts Novelle „Es wird schon nicht so schlimm“ eine reale Vorlage, nämlich die Lebens- und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen