Konzert - Jazz-Pianistin Julia Kadel begeisterte im Atelier Johannes Schwab mit interaktivem Spiel Improvisation von impulsiver Intuition

Von 
Manfred Stock
Lesedauer: 

Jazz-Pianistin Julia Kadel improvisierte im Atelier Johannes Schwab und versuchte, eine musikalische Brücke zu schlagen zu den in der Galerie ausgestellten Kunstwerken von Ottmar Hörl.

© Manfred Stock

Symbiose oder Interaktion? Für knapp zwei Stunden gingen Jazz-Pianistin Julia Kadel und Aktionskünstler Ottmar Hörl eine innige künstlerisch-musikalische Verbindung ein.

Wertheim. Schauplatz war das Atelier Schwab in Wertheim. Ein gelungener Standort, denn schon öfter hat sich die junge Pianistin hier in der intimen Ausstellungsatmosphäre zusammen mit ihrem Jazz-Trio und einem

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen