Pferde - Cindy Schwind hilft Reitern dabei, ihre Pferde besser zu verstehen / Nicht selten erfahren die Pferdebesitzer ganz nebenbei auch mehr über sich selbst

Nicht flüstern, sondern zuhören

Von 
Bianca-Pia Duda
Lesedauer: 

Vertrauensarbeit: Wenn das Fluchttier Pferd entspannt liegen bleibt, dann ist das ein riesiges Geschenk für Mensch - und Tier.

© Petra Tänzer

Ruhig beobachtet Cindy Schwind, wie die Pferdebesitzerin die Box ihrer Stute betritt und das Halfter aufziehen will. Dabei muss sich die Besitzerin etwas strecken, weil das Pferd den Kopf oben lässt und keine Anstalten macht, ihn herunter zu nehmen.

"Leg eine Hand aufs Genick", rät Schwind. Sie tritt heran, macht die Bewegung vor und bringt die Stute sanft dazu, ihren Kopf nach unten zu

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen